deutsch  english

   

Picture Picture

VARITAIN® PushIn: Die jüngste Generation unserer Kühlcontainer-Steckdosen

Die neueste Generation der VARITAIN vereinfacht die Bedienung der Kühlcontainersteckdose erheblich und entwickelt somit das OneTouch Prinzip innovativ weiter. Neben der beliebten WISKA Einhandbedienung spart der VARITAIN PushIn einen Arbeitsschritt ein und macht den Austausch von Ersatzteilen zum Kinderspiel.

VARITAIN® PushIn: Die jüngste Generation unserer Kühlcontainer-Steckdosen

Die Features im Überblick:

Die Features im Überblick:


Unvergessbar:
Einfach einstecken. Der integrierte Leistungsschalter wird automatisch angeschaltet, sobald der Stecker gesteckt ist. Kein weiteres Drehen oder Anschalten wird mehr benötigt und somit Stromzufuhr zum Kühlcontainer sichergestellt.
 
Sicher:
Die PushIn Technologie sorgt dafür, dass Spannung nur anliegt, wenn der Stecker vollständig gesteckt ist. Der Schalter schaltet sich automatisch aus, sobald der Stecker gezogen wird, gemäß ISO 1496-2.

VARITAIN® PushIn: Die jüngste Generation unserer Kühlcontainer-Steckdosen


Schnell & Einfach:
VARITAIN PushIn besitzt ein Ersatzteilmodul, das bisherige 3 Teile zusammenführt: Nur eine Komponente aus MCCB Leistungsschalter, Flansch und Steckdoseneinsatz braucht ausgetauscht zu werden.

VARITAIN® PushIn: Die jüngste Generation unserer Kühlcontainer-Steckdosen


Einfach:
Für einen schnellen Funktions-Check zeigt eine LED an, ob Spannung anliegt.

VARITAIN® PushIn: Die jüngste Generation unserer Kühlcontainer-Steckdosen


Langlebig:
Das VentPLUG Druckausgleichselement von WISKA sorgt für einen permanenten Druckausgleich zwischen Innen- und Außenraum und minimiert so das Risiko von Kondenswasser (optional).

Weitere Vorteile

  • Keine außen liegenden mechanischen Komponenten
  • Hohe Qualität: Speziell abgestimmter WISKA Leistungsschalter
  • Pro Abgang ein Leistungsschalter mit einer Abschaltleistung von 10 - 100 kA
  • Hohe IP 67 Qualität
  • Made in Germany
  • Geringste Instandhaltungskosten durch außerordentliche Langlebigkeit
  • Patentiert
  • Zulassung vom Germanischen Lloyd 

VARITAIN PushIn erfüllt alle hohen Qualitätsanforderungen der VARITAIN Produktserie von WISKA.

Unsere Scheinwerfer

COMBI: The junction box for all applications

WISKA COMBI junction boxes are easily identified by their well-known bellied cover allowing for more room inside the box and easy installation.

Click here for our COMBI products.

 

Kühlcontainersteckdosen & CEE: Unsere Highlights

Unsere Produkte

Suez Kanal Scheinwerfer

Ein Suez-Kanal-Scheinwerfer für alle Schiffe - klein mit leichtem Handling. Unser Suez-Kanal-Scheinwerfer passt sich nahtlos in die Optik und Zuverlässigkeit der WISKA Achteck-Scheinwerferserie ein. In seiner neuen Generation steht er für einfachstes Handling an Bord.

Klein und robust:

Klein und robust:

  • Durch den Wechsel des Leuchtmittels von Halogen zu Metalldampf hat der SKS 575 nur 20 % des Volumens seines Vorgängers
  • Mit seinem über 20 % verringertem Gewicht ermöglicht der SKS 575 leichtestes Handling an Bord
  • Das beidseitig pulverbeschichtete Edelstahlgehäuse garantiert absolute Robustheit: SKS 575 ist sicher vor Korrosion geschützt und salzwasserbeständig
  • Zertifikate: Germanischer Lloyd / Suez Kanal Behörde, Zertifikat Nr. 75515-09HH

Suez Kanal Scheinwerfer

Ein SKS für alle Schiffe

  • Einsetzbar auf allen Schiffen, unabhängig von der Schiffsgröße (sowohl unter als auch über 30.000 BRZ)
  • Außer Betrieb wird der SKS 575 durch eine Schutzabdeckung der Frontscheibe geschützt

Hochqualitative Leuchtmittel

  • Reduzierte Leistung von 575W statt der bisherigen 2.000W / 3.000W
  • Erhöhte Lebensdauer von bis zu 1.000 Stunden statt bisher 400 Stunden
  • Höhere Lichtausbeute von 85 lm/W
  • Steuerung der Lichtwinkel und Ersatzleuchtmittel über die Drehhebel

Unser Suez-Kanal-Scheinwerfer

Tagsignalscheinwerfer

Unser HML-ISO 35 bietet unschlagbare Vorteile, die nicht nur das Bedienen und Warten erleichtern, sondern gleichzeitig im Handling und in Puncto Sicherheit überzeugen:

  • Leichtes, ergonomisch gebautes Gehäuse für eine komfortable Bedienung
  • Verstellbare Handschlaufen für Rechts- und Linkshänder
  • Betrieb bei 12V oder 24V DC - der Scheinwerfer erkennt elektronisch die angelegte Betriebsspannung
  • Anvisieren durch eine Augenmuschel mit integriertem Diopter
  • Die praktische Schaltwippe mit Hochleistungsmikroschalter vor der Augenmuschel ermöglicht ein bequemes Signalisieren
  • Integrierte SOS-Funktion und Akku-LED-Statusanzeige auf der Rückseite des Gerätes
  • Optimales Licht: 35W Halogenlampe mit über 4.000 Stunden Lebensdauer
  • Halogenlampe und Glasspiegel können durch das Lösen der Schnellverschlussgummis werkzeuglos gewechselt werden
  • Aufsetzen der Farbfilter von außen, ohne den Scheinwerfer dabei zu öffnen (auf Anfrage)
  • Auf Grund der Dauerlichtfunktion auch als Taschenlampe einsetzbar
  • Schutz vor Kondenswasser durch die atmungsaktive Kabelverschraubung VentGLAND, deren Knickschutzspirale gleichzeitig vor Leitungsbruch schützt

Der HML-ISO 35 ist vom DNV GL SE gemäß SOLAS und MED zertifiziert und zugelassen.

Picture

High protection for high performance

The development and production of premium plastic components has been one of WISKA‘s key strengths for decades. With the Brace system, we are adding cable protection to our range.

The right cable protection is one of the most important requirements for reliable operational safety and achieving a long service life in electrical installations, for example in plant construction, automation and renewable energies. The Brace system from WISKA offers all-round protection, from non-metallic conduits to sleeves and fittings.

The Brace system protects against:

Mechanical movement

Mechanical movement

Vibration

Vibration

Water

Water

 Electromagnetic radiation

Electromagnetic radiation

 Heat and cold

Heat and cold

 Acids, alkalis and sand

Acids, alkalis and sand

BraceGLAND: Cable protection with a clasp mechanism

The new BraceGLAND is a non-metallic fitting, developed and produced in-house at WISKA, fulfilling the strictest international quality standards. Thanks to its 360° clasp mechanism, this product is easy and safe to install: Insert the conduit, close the clasp mechanism, and it is ready to use! The conduit is already securely in place, sealed water tight and impervious to slipping out.

Your benefits with BraceGLAND

Your benefits with BraceGLAND

  1. Special sealing: The large sealing area means that no special cutting tool is needed for the conduit. 
  2. High resilience: The innovative 360° clasp mechanism makes high integrated strain relief possible, enabling reliable protection, for example against heavy vibration.
  3. Safe operation: The permanent, securely integrated seal is always visible from the outside, and means that no additional installation and monitoring is required. In addition, only a standard tool is needed to reopen the clasp mechanism.
  4. Easy installation: The clasp mechanism of the BraceGLAND makes the product particularly quick and easy to install. 
  5. High IP protection: IP 68 – reliably protects against the permeation of dust and water. 
  6. More applications: The flat design of the BraceGLAND is very spacesaving and offers a reduced contact surface for external influences. 

HatGLAND: Hygienic Design & Manipulationssicherheit

Hygienic Design

HatGLAND erfüllt alle Anforderungen und gesetzlichen Regelungen zur Reinigung von Komponenten im Anlagenbau (Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, DIN EN 1672-2-2005, EHEDG Dokumente 8 und 13) und ist auf Grund ihrer Konstruktion optimal für den Einsatz in hygienerelevanten Bereichen geeignet.

HatGLAND bietet Ihnen:

HatGLAND bietet Ihnen:

  • eine schräge Bauform von 25 % für ein schnelles und sauberes Abfließen von Flüssigkeiten
  • keine Rillen, Vertiefungen, Erhöhungen, in denen sich Schmutzpartikel sammeln könnten,
  • ein spaltfreies Dichtungskonzept aus hygienegerechtem  Material sowie IP 68 und 69K

Sie profitieren von einer erhöhten Sicherheit und Qualität Ihrer Anlagen und einem reduzierten Reinigungs- und Instandhaltungsaufwand.

Picture

We take the pressure off

Being a pioneer in the development of breathable cable glands, WISKA today is an expert for breathable components avoiding condensation.

With the launch of the VentGLAND® in 2007, the world's first cable gland with pressure equalization, WISKA set new benchmarks. VentGLAND® cable glands and VentPLUG pressure equalization units are nowadays being used around the world, especially in sectors that are moisture and temperature sensitive such as shipping, and the lighting and solar industries.

Learn more about our Venting product range.

Your benefits with Venting products by WISKA

Your benefits with Venting products by WISKA

  • Effective pressure equalization
  • Protection against condensation
  • Protection against contaminants
  • High operational safety
  • Increased profitability
  • Wide product range
  • Ideal for roughest conditions
  • Highest product quality

Solutions for every application

The diversity of our products provide venting solutions for a broad range of applications. Thread sizes include M 12 to M 63 with a wide range of materials such as polyamide, brass and stainless steel. Completed by their high protection classes of IP 68 and 69K, venting products by WISKA appear to be true multitalents. On top of that, they have application specific membranes with different air flow rates and robust properties such as resistance to UV, salt water and aggressive chemicals.

WISKA offers many years of experience and working with customers to provide solutions that meet any individual requirements. You may also use our venting calculator to compute the optimal application of our pressure equalization products.

Our VentGLAND® Cable glands

Our VentGLAND® Cable glands

The VentGLAND® combines pressure equalization and cable gland in a single unit and features high air flow rates as well as high water protection capacity.

The breathable VentGLAND® cable glands are a part of the tried and tested modular SPRINT system. The VentGLAND® can easily be used to replace standard cable glands due to its identical clamping ranges and compatibility with all cap nuts and ranges of multiple and special sealing inserts. The product portfolio is rounded off with VentGLAND® cable glands with EMC-inserts for protection against electromagnetic interference.

Our new VentPLUG Pressure equalization units

Our new VentPLUG Pressure equalization units

The VentPLUG is used when a cable gland with an additional pressure equalization unit is required to vent the enclosure.

Pressure equalization units from WISKA are now also available in thread sizes M 20 and M 40, in addition to M 12. Both feature a flat, space-saving design to enable flexible usage. Thanks to an improved membrane, the air flow rate of the new VentPLUG in the sizes M 20 and M 40 has more than doubled. The high air flow version even achieves a 2.5 times higher value.

Why Venting?

Why Venting?

Moisture and dirt are prevented from entering the enclosure. Air molecules are able to penetrate both sides of the membrane.


Hermetically sealed enclosures are insufficient to protect electrical installations from moisture and contaminants. Fluctuating temperatures and environmental factors, especially during outdoor usage, create pressure inside tightly sealed enclosures. This leads to a build-up of condensation as well as damage to the seal that can result in the penetration of moisture and dirt.

Click here for more information.

COMBI: Abzweigkästen für alle Anwendungen

COMBI Abzweigkästen von WISKA sind erkennbar an ihrem typisch gewölbtem Deckel, der für einen größeren Innenraum und somit leichte Installationsbedingungen sorgt.

Klicken Sie hier für einen Überblick über unser Produktsortiment.

Picture

Modulare Kabeleinführung für die Schaltschranktechnik

Mit CONMAXX hat WISKA ein Kabeleinführungssystem speziell für Schaltschrankinstallationen und Elektrogehäuse entwickelt. Das innovative Drei-Komponenten-Baukastensystem bietet Kunden eine ganz neue Dimension der Flexibilität.

Das CONMAXX-System besteht aus einem geschlossenen Rahmen, variablen Gittereinsätzen und konischen Dichtelementen. Ganz nach Bedarf und Einsatzbereich können diese  Komponenten individuell zusammengestellt werden - wie bei einem Baukasten.

Auf diese Weise sind selbst nachträgliche, einzelne Änderungen an der Verkabelung jederzeit ganz ohne lästiges Auf- und Zuschrauben problemlos möglich. Mit CONMAXX lässt sich jede Installationsanforderung leichter und besser lösen!

Picture

Multitalentiert und flink

Unsere neue Membraneinführung MultiCLIXX bietet schnelle Kabelinstallation bei gleichzeitiger Zugentlastung für bis zu vier Kabel gleichzeitig. MultiCLIXX verbindet dabei alle Vorteile unserer Membraneinführungen QUIXX und CLIXX: Einfach in das Gehäuse klicken und Kabel durchstecken. Ganz ohne Werkzeug und Gegenmutter - dank unserer bewährten Zwei-Komponenten-Technik.

Ihre Vorteile mit MultiCLIXX

  • Schnelle Installation: Klicken, durchstecken, fertig – für maximale Zeitersparnis.
  • Zugentlastung: Gemäß EN 62444, Typ A – für bis zu vier Kabel gleichzeitig.
  • Platzsparend: Eine flache Bauweise macht MultiCLIXX besonders platzsparend und optisch unauffällig.
  • Hohe Schutzart: IP 66 

Unser MultiCLIXX

Picture

Stecken statt verdrahten:
Die Plug-In-Lösung für eine zeitsparende Installation in Innenräumen

Mit dem WHK-Abzweigkasten verbindet WISKA seine Abzweigkasten-Kompetenz mit der Idee der Stromverteilung über Installationssteckverbinder.

Das modulare System kann mit vorinstallierten Installationssteckverbindern aller gängigen Hersteller geliefert werden. Bereits vorkonfektionierte Komponenten für die Gebäudeautomation, wie zum Beispiel Beleuchtungssysteme, können so in Sekundenschnelle mit dem Stromnetz verbunden werden. Durch vielfältige Befestigungsoptionen ist der neue Abzweigkasten insbesondere für den flexiblen Einsatz geeignet. Damit ist der WHK der ideale Abzweigkasten für alle Elektroinstallationen im Innenbereich von Gewerbebauten.

Entdecken Sie hier unser Produktsortiment.

Deckelvarianten

WISKA bietet Deckel mit vielfältigsten Steckverbinder-Kombinationen an, die je nach Kundenbedarf vorinstalliert ausgeliefert werden. Zudem besteht die Möglichkeit, die bevorzugten Steckverbinder selbst in die Steckplätze einzusetzen.

CLIXX - Die schnellere Kabelverschraubung

CLIXX ermöglicht die einfachste Kabeleinführung durch eine Weichkomponente bei gleichzeitiger Zugentlastung. CLIXX selbst ist dabei im Handumdrehen montiert: einfach klicken, Kabel durchstecken, fertig.

PushIn Mobile Splitter for Reefer Container Sockets

The WISKA PushIn Mobile Splitter enables the easy enlargement of reefer capacity at its safest. It makes sure that the socket is not under power when the plug is inserted or disconnected. It is an internationally standardized CEE socket device compliant with IEC 60309 and has been approved by DNV GL.

Installation material: Our Highlights

Our products

Kabelverschraubungen für die Bahnindustrie gemäß DIN EN 45545

Mit der Railway-Serie hat WISKA eine branchenspezifische Erweiterung seines bewährten SPRINT-Kabelverschraubungssystems entwickelt, das den besonderen Ansprüchen der Bahnindustrie vollumfänglich gerecht wird.

Kabelverschraubungen für die Bahnindustrie gemäß DIN EN 45545

Produkte und deren Werkstoffe, die im Bahnbereich eingesetzt werden, müssen seit Juni 2013 nach der neuen Brandschutznorm DIN EN 45545 geprüft werden, um europaweit dieselben Qualitätsstandards zu erfüllen. Dies gilt nicht nur für Neufahrzeuge, auch bei der Instandsetzung von Bahnfahrzeugen müssen die verwendeten Komponenten diesen Anforderungen entsprechen. Die RW-Produktreihe erfüllt in allen Belangen und für alle eingesetzten Materialen die geforderten Normen an europäische Bahnausstatter.

Die RW-Serie von WISKA ist die ideale Kombination aus hochwertigster Produktqualität und vielfacher Modularität bei gleichzeitiger Normeinhaltung. Die RW-Komponenten wurden erfolgreich der Feuerwiderstandsprüfung nach DIN EN 45545-3:2013-08 unterzogen. Ferner entspricht die komplette Serie den höchsten Anforderungen der Gefährdungsstufe Hazard Level 3, die an im Bahnbereich verwendete Materialien gestellt werden können.

Damit ist WISKA einer der ersten europäischen Hersteller, der eine komplette Verschraubungsserie in den Materialien Kunststoff, Messing und Edelstahl nach dieser Norm und Gefährdungsstufe erfolgreich geprüft hat.

Die SPRINT Railway (RW)-Serie von WISKA:

  • Modulares Kabelverschraubungssystem speziell für den Schienenverkehr
  • Erfüllt die Brandschutznorm DIN EN 45545 sowie die Anforderungen der Gefährdungsstufe HL3 bei Feuerwiderstand E30
  • Umfangreiches Sortiment an Mehrfach- und Sonderdichteinsätzen
  • Knickschutz, externe Zugentlastung sowie atmungsaktive und EMV-gerechte Produkte
  • PG-, metrische und NPT-Gewinde in unterschiedlichen Längen
  • Erfüllt alle Anforderungen nach IP68 und IP69

Unsere Produkte der Railway-Serie

CCTV Camera Surveilance

CCTV: Our Highlights

HatGLAND

Hygienic Design

HatGLAND erfüllt alle Anforderungen und gesetzlichen Regelungen zur Reinigung von Komponenten im Anlagenbau (Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, DIN EN 1672-2-2005, EHEDG Dokumente 8 und 13) und ist auf Grund ihrer Konstruktion optimal für den Einsatz in hygienerelevanten Bereichen geeignet.

HatGLAND bietet Ihnen:

HatGLAND bietet Ihnen:

  • Eine schräge Bauform von 25 % für ein schnelles und sauberes Abfließen von Flüssigkeiten
  • Keine Rillen, Vertiefungen, Erhöhungen, in denen sich Schmutzpartikel sammeln könnten
  • Ein spaltfreies Dichtungskonzept aus hygienegerechtem  Material sowie IP68 und IP69

Sie profitieren von einer erhöhten Sicherheit und Qualität Ihrer Anlagen und einem reduzierten Reinigungs- und Instandhaltungsaufwand.

Picture

Maritime lighting for highest demands

With the LED multi-purpose luminaire 4000, WISKA has developed the perfect lighting solution for use in the maritime industry and the offshore sector. The innovative luminaire is  DNV GL certified and, like all WISKA products, stands for the highest “made in Germany” quality.

Beyond excelling the high requirements of maritime lighting, the LED multi-purpose luminaire 4000 reduces maintenance costs to zero. The reason for that is simple: The luminaire dispenses of a driver, which considerably minimises the risk of failure.

With only reduced components and no additional lighting fixture housing, assembly and installation of the LED multi-purpose luminaire 4000 go straightforward. The lighting system has been tried and tested in thousands of operating hours and provides reliable working light regardless of even roughest conditions.

Your benefits with the LED multi-purpose luminaire 4000

LED multi-purpose luminaire 4000 at a glance

LED multi-purpose luminaire 4000 at a glance

  • Reduced components without any additional lighting fixture housing
  • Simple and fast mounting thanks to flexibly adjustable mounting rails and clamps
  • Breathable components to minimise risk of condensation water
  • Main connection is flexibly made using quick connectors, connection cable or junction boxes

Technical details of the LED multi-purpose luminaire 4000

  • Protection class: IP 66 / 67 / 68
  • Light colour: 5.600 K
  • Luminous flux: 2.000 lm (2x13 W) und 4.000 lm (2x26 W)
  • Voltage: 230 V and 110 V
  • Average lifetime of all components: 50.000 hours (L70 / B10)
  • Temperature range: -30 °C - 55 °C
  • Colour rendering index: > 80

Product variants

Depending on the application and lighting requirements, the LED multi-purpose luminaire 4000 is available with one or two tubes and with different assembly setups.

Beleuchtung: Unsere Highlights

Unsere Produkte

Picture

Einsatz unter extremen Bedingungen

Small and Hot – so präsentiert sich die neue ShotGLAND-Kabelverschraubung von WISKA. Sie wurde speziell für industrielle Anwendungen entwickelt, bei denen sehr hohe oder sehr niedrige Umgebungstemperaturen herrschen. Dank ihrer minimalen Aufbauhöhe zählt die ShotGLAND zu den flachsten Kabelverschraubungen am Markt. Ein wahres Multitalent!

Die neue ShotGLAND ist in der LT-Variante mit einer leistungsstarken Silikon-Dichtung versehen, die extreme Einsatztemperaturen zwischen -60 °C bis 180 °C problemlos meistert. So werden ShotGLAND-Kabelverschraubungen beispielsweise in Hochtemperaturbereichen wie der Stahlindustrie oder der Sensortechnik eingesetzt, finden aber ebenso Verwendung in Einsatzgebieten mit Tiefsttemperaturen. Beide Versionen, Standard und LT, sind mit EMV-Einsatz erhältlich. Durch verschiedene Dichtungseinsätze können zudem große Klemmbereiche realisiert werden.

Die ShotGLAND-Kabelverschraubung ist in den Gewindegrößen M 8 bis M 63 erhältlich und bietet damit ein breites Einsatzspektrum. Durch ein kompaktes Dichtungskonzept wurde eine minimale Aufbauhöhe von nur 10 mm (M 8) bis 16,5 mm (M 63) mit einem Schutzgrad nach IP68 inklusive Zugentlastung realisiert.

Entdecken Sie hier unser neues Produktsortiment.

Ihr Plus mit ShotGLAND

Ihr Plus mit ShotGLAND

  • Einsatz unter extremen Temperaturen:
    Die ShotGLAND ist in der LT-Variante mit Silikon-Dichtung für Einsatztemperaturen von -60 °C bis 180 °C geeignet
  • Platzsparende Installation:
    Sehr flache Bauform durch ein kompaktes Dichtungskonzept
  • Schutz vor elektromagnetischer Strahlung:
    Alle Kabelverschraubungen sind auch mit EMV-Einsatz verfügbar
  • Vielfältigste Einsatzmöglichkeiten:
    Gewindegrößen von M 8 bis M 63 und große Klemmbereiche durch verschiedene Dichteinsätze

Mit der Entwicklung der ShotGLAND hat WISKA erneut seine langjährige Kompetenz im Bereich einsatzspezifischer Kabelverschraubungen unter Beweis gestellt. ShotGLAND ist die ideale Ergänzung zu bestehenden Kabelverschraubungsserien von WISKA wie beispielsweise dem modularen SPRINT-System, den atmungsaktiven Venting-Produkten, HatGLAND für reinraumtechnische Anwendungen oder der Railway-Serie für die Bahnindustrie.

Our product variants of BraceGLAND

Standard variant

Standard variant

BraceGLAND with cable gland

BraceGLAND with cable gland

All products variants also available at 45° or 90° angles

All products variants also available at 45° or 90° angles

BraceGLAND with metal connection thread

BraceGLAND with metal connection thread

Picture

Multi talented and swift

Our new MultiCLIXX grommet offers fast cable installation with strain relief for up to four cables at the same time. MultiCLIXX combines all advantages of our QUIXX and CLIXX grommets: Simply push into the enclosure and insert the cable. No tool or locknut are needed – thanks to our well-proven two-component moulding.

Your benefits with MultiCLIXX

  • Fast installation: Push in, insert, done – for maximum time saving
  • Strain relief: According to EN 62444, Type A – for up to four cables at the same time
  • Space-saving: Its flat construction makes MultiCLIXX extremely space-saving and optically inconspicuous
  • High protection class: IP 66

Our MultiCLIXX

Reefer container sockets & CEE: Our Highlights

Our products

Lighting: Our Highlights

Our products

Suez Canal searchlight

Our new Suez Canal Searchlight fits seamlessly into the visual effect and reliability of the WISKA octagonal searchlights series. Its new generation stands for most easiest handling on board.

Small and rugged:

Small and rugged:

  • SKS 575 is only 20 % of the volume of its predecessor due to lamp change from halogen to metal halide
  • With a reduced weight of over 20 %, it ensures the most easiest handling on board
  • The double-sided powder-coated stainless steel housing guarantees absolute ruggedness: SKS 575 is highly protected against corrosion and seawater-resistant.
  • Certification: Germanischer Lloyd / Suez Canal Authority, Certificate No. 75515-09HH

Suez Canal searchlight

One SKS for all ships

  • SKS 575 can be used on all vessels, regardless of the ship´s size (both below and above 30,000 GT)
  • When not being used it is additionally protected by a protective cover on the front pane

 High-quality illumination

  • Reduced power required from formerly 2,000W / 3,000W to only 575W
  • Increased lifetime of up to 1,000 hours from formerly 400 hours
  • Higher luminous efficiency of 85 lm/W
  • Light angles and spare lamp controlled via rotary levers

Our Suez Canal searchlight

Installationsmaterial: Unsere Highlights

Unsere Produkte

Our Searchlights

CCTV Kameraüberwachung

CCTV: Unsere Highlights

Cable gland series for the railway industry in accordance with EN 45545

With the Railway Series, WISKA has developed an industry-specific expansion of its proven SPRINT cable gland system, thereby fully meeting the special needs of the rail industry.

Cable gland series for the railway industry in accordance with EN 45545

Since June 2013, products and their materials that are used in the railway sector must be tested in accordance with the new fire safety standard EN 45545, in order to meet the same quality standards across Europe. This does not only apply to new vehicles; the components used must also meet these requirements in remedial maintenance of railway vehicles. The RW product range complies with the required standards for European railway outfitters in all respects and for all materials used.

WISKA's RW series is the ideal combination of high-value product quality and multiple modularity, while maintaining compliance with standards. The RW components have been successfully tested for fire resistance in accordance with EN 45545-3:2013-08. Furthermore, the entire series meets the highest requirements of Hazard Level 3 that can be applied to the materials used in the railway industry.

WISKA is one of the first European manufacturers to have successfully tested a complete series of cable glands in the differing materials of polyamide, brass and stainless steel to meet both this standard and hazard level.

The SPRINT Railway (RW)-Serie by WISKA:

  • Modular cable gland system specifically for the railway industry
  • Meets fire protection standard EN 45545 and all requirements of Hazard Level 3 with fire resistance E30
  • Comprehensive range of multiple and special sealing inserts
  • Flex protection, external strain relief as well as venting and EMC products
  • PG, metric and NPT threads of different lengths
  • Fulfils all requirements of IP 68 and IP 69K

Our products of the Railway Series:

Geschlossener Deckel für eine Installation ohne ausbrechbare Steckplätze

Geschlossener Deckel für eine Installation ohne ausbrechbare Steckplätze

WHK-Deckel mit acht Steckplätzen für 3-, 4- oder 5-polige Installationssteckverbinder aller gängigen Hersteller

WHK-Deckel mit acht Steckplätzen für 3-, 4- oder 5-polige Installationssteckverbinder aller gängigen Hersteller

Vorverdrahteter Deckel, hier beispielhaft mit 3-poligen und 4-poligen Installationssteckverbindern (andere Versionen erhältlich)

Vorverdrahteter Deckel, hier beispielhaft mit 3-poligen und 4-poligen Installationssteckverbindern (andere Versionen erhältlich)

Cable glands according to British Standard BS 6121

Cable glands according to British Standard BS 6121


With its cable glands complying with British Standard (BS) 6121, WISKA offers products for installation. Due to the use of steel wire armour cables, these locations require the use of special versions of cable glands.

Unlike to German market, the UK and other Commonwealth markets use steel wire armoured cable, which requires the use of BW and CW cable glands. In addition to these cables there are types to suit SY or CY braided cable. The demands of these kind of cable glands are fixed in British Standard (BS) 6121.

Cable glands according to British Standard BS 6121

Eventually, due to several changes within the standards, and with the emergence of harmonised European Normative for products and equipment used in potentially flammable atmospheres, BS 6121 concentrated on the industrial cable gland design only, the essence of which has prevailed for more than 40 years.

Today the BS 6121 requirement, although still called for in many engineering specifications around the world, is slowly being lost and diluted in the process of harmonisation and globalisation. Whilst new EN standards may be brought into deal with generic subject headings, and are considered to replace existing national standards, they do not always address the issues and needs of all applications.
 

Our products of the British Standard series

Minimale Aufbauhöhe von 10 mm (M 8) bis 16,5 mm (M 63)

Minimale Aufbauhöhe von 10 mm (M 8) bis 16,5 mm (M 63)

Verschiedene Dichteinsätze für große Klemmbereiche

Verschiedene Dichteinsätze für große Klemmbereiche

Als Standard- und LT-Variante erhältlich

Als Standard- und LT-Variante erhältlich

Gewindegrößen von M 8 bis M 63

Gewindegrößen von M 8 bis M 63

Features of the COMBI series:

  • Weather-proof, resistant to ultraviolet, shatter proof, impact-resistant
  • Ideally suitable for extreme conditions or outdoor installations
  • Solid thermoplastic housing made out of 2 different kinds of moulding components 
  • Flame-retardent and halogen-free
  • saving on labour thanks to faster cable entry via soft self-sealing membrane, no further tool required (COMBI 108, 407, 607, 1210)
  • Self-sealing membrane in the ground enables clean assembly for cable outputs from the wall (COMBI 108, 407, 607, 1210)
  • Captive and rust-free quick-release lid screws of plastic, closing of the box with only a quarter turn
  • 10 % more room inside thanks to bellied cover
  • Integrated thread in which cable glands can be directly mounted into - without locknuts. The combination of thread and membrane saves you one further working process. (COMBI 308, 407, 607 und 1210)

Manipulationssicherheit

Auf Grund ihrer robusten Konstruktion übernimmt die HatGLAND als manipulationssichere Kabelverschraubung in Kunststoff auch eine wichtige Schutzfunktion für die Kabeleinführung.

Sie bietet Ihnen:

Sie bietet Ihnen:

  • Manipulationssicherheit: Das Öffnen der Verschraubung außerhalb des Gehäuses ist unmöglich
  • Absolute Dichtheit: Das spaltfreie Dichtungskonzept und die Befestigung von Innen bieten IP 68 und IP 69K
  • Befestigung und Verdrehsicherung: Die Kabelverschraubung wird sicher per Schnellmontageclip im Gehäuseinneren montiert
  • 2-Komponentenspritzgusstechnik

Ideal geeignet für: Lebensmittelindustrie, Medizin- und Reinraumtechnik, Verkehrs- und Bahntechnik, Automobilindustrie, Gebäudeüberwachung

Unsere Produkte der HatGLAND-Serie

Enlarge ...

Enlarge ...

Enlarge ...

Enlarge ...

Picture

WISKA is introducing a cable entry system especially designed for switchboard installations: CONMAXX. The innovative 3-component modular system offers customers a whole new dimension of flexibility.

The CONMAXX system consists of a closed frame, variable grid inserts and conical sealing elements.  The three components can be compiled individually according to requirement and application, as if in a modular system.

Even subsequent, individual changes to the wiring are no problem – without any laborious opening and closing. CONMAXX provides a better and easier solution to any installation requirement!

Your benefits with CONMAXX

Kabelverschraubungen nach British Standard BS 6121

Kabelverschraubungen nach British Standard BS 6121


WISKA bietet mit den Kabelverschraubungen gemäß British Standard (BS) 6121 Produkte für Installationen in Großbritannien und den Ländern des Commonwealth. Auf Grund der Verwendung spezieller Kabel kommen dort besondere Ausführungen der Kabelverschraubungen zum Einsatz.

Anders als auf dem deutschen Markt werden auf dem britischen und den anderen Märkten des Commonwealth Stahldraht armierte Kabel verwendet, die die Verwendung von BW- und CW-Kabelverschraubungen erfordern. Weiterhin gibt es Kabelverschraubungen speziell für SY- oder CY-geschirmte Kabel. Die Anforderungen an diese Kabelverschraubungstypen sind im British Standard (BS) 6121 definiert.

Der BS 6121 wurde ursprünglich für die verschiedenen Varianten von Kabelverschraubungen sowohl für den industriellen als auch explosions-gefährdeten Bereich entwickelt.

Kabelverschraubungen nach British Standard BS 6121

Aufgrund der vielfältigen Änderungen innerhalb der Standards und mit dem Aufkommen von harmonisierten europäischen Normen für Produkte und Geräte, die in potentiell entflammbaren Atmosphären eingesetzt werden, konzentriert sich der BS 6121 letztendlich lediglich auf die Kabelführungsvarianten im industriellen Bereich, dessen Grundzüge sich über mehr als 40 Jahre durchgesetzt haben.

Heutzutage gehen die Anforderungen vom BS 6121 langsam verloren und werden im Prozess der Harmonisierung und Globalisierung aufgeweicht, obwohl er in vielen Maschinenbauspezifikationen weltweit angewendet wird. Während neue EN-Standards zum Umgang mit gattungsbezogenen Themenbereichen auf den Markt kommen und diese anscheinend die bestehenden nationalen Standards ersetzen, werden durch sie nicht immer die Probleme und der Bedarf aller Anwendungen angesprochen.

Unsere Produkte der British Standard-Serie

Unser VARITAIN PushIn

Our Highlights

Enlarge ...

Enlarge ...

Enlarge ...

Your benefits with the Mobile Splitter

For your safety – DNV GL Approved

PushIn Mobile Splitter guarentees that power is only supplied after plug-in and automatically switched off after plug-out, so that the plug cannot get connected or disconnected under power. This concept meets with all DNV GL requirements determined as follows: „Socket outlets for power circuits over 16 A AC or 10 A DC shall be interlocked in such a way that the plug can be neither inserted nor withdrawn when the socket contacts are live“.

Quick and easy

PushIn Mobile Splitter does not need any extra technical installation or material, just a user-friendly installation and assembly set, included in delivery as standard.

More capacity

Modern reefer containers have a reduced power consumption which allows to maximize the number of reefer container sockets on container vessels by mobile splitters without changing electrical infrastructure.

Highly flexible

PushIn Mobile Splitter can be quickly installed by the crew wherever you need it. It can easily be moved from one vessel to another with the help of the carrier handle.

High-quality connection cable

PushIn Mobile Splitter comes with a robust, flexible connection cable prepared for a long lifetime with good resistance to abrasion, cold flexibility up to -40 °C, high resistance to weathering, ozone and UV rays, sea water, oil and fuel.

BraceCONDUIT: A tough product gentle on the cable

BraceSLEEVE: The ideal protection network

Sleeves are used wherever cables need to be bundled and protected. They offer significant space savings and greater flexibility compared to conduits, for example. Whether it is mechanical protection, fire protection, temperatures above 300 °C or electrical insulation, WISKA offers a huge range of premium sleeves for each area of application.

Unsere ShotGLAND-Serie

Picture

Wir nehmen den Druck

Als Pionier bei der Entwicklung von Venting-Kabelverschraubungen zählt WISKA heute zu den Experten für atmungsaktive Komponenten zur Vermeidung von Kondenswasser.

Bereits 2007 hat WISKA mit der Weltneuheit VentGLAND® die erste atmende Druckausgleichs-Kabelverschraubung auf den Markt gebracht und damit wegweisende Maßstäbe gesetzt. Heute werden VentGLAND®-Kabelverschraubungen und VentPLUG-Druckausgleichselemente weltweit insbesondere in feuchtigkeits- und temperatursensiblen Bereichen, wie in der Schifffahrt, der Beleuchtungs- oder der Solarindustrie, eingesetzt.

Entdecken Sie hier unser Produktsortiment.

Ihr Plus mit den Venting-Produkten von WISKA

Ihr Plus mit den Venting-Produkten von WISKA

  • Effektiver Druckausgleich
  • Schutz vor Kondenswasserbildung
  • Schutz vor Verunreinigungen
  • Hohe Betriebssicherheit
  • Höhere Rentabilität
  • Große Produktvielfalt
  • Für extreme Bedingungen geeignet
  • Höchste Produktqualität

Lösungen für jede Anwendung

Durch die große Produktvielfalt bieten die Venting-Lösungen von WISKA ein breites Einsatzspektrum. Gewindegrößen von M 12 bis M 63, verschiedene Materialien wie Kunststoff, Messing und Edelstahl sowie die hohen Schutzarten IP68 und IP69 machen das Venting-Sortiment zu einem wahren Allrounder. Hinzu kommen anwendungsspezifische Membranen mit unterschiedlichen Luftdurchflussraten und robusten Eigenschaften wie UV- und Salzwasserbeständigkeit sowie Resistenz gegenüber aggressiven Chemikalien.

Durch seine langjährige Kompetenz und kundenspezifische Beratung realisiert WISKA für jeden Bedarf passgenaue Lösungen. Nutzen Sie auch unseren Venting-Rechner, um den optimalen Einsatz von unseren Druckausgleichsprodukten zu kalkulieren.

Unsere VentGLAND®-Kabelverschraubungen

Unsere VentGLAND<sup>®</sup>-Kabelverschraubungen


Die VentGLAND® vereint Druckausgleich und Kabelverschraubung in einem und zeichnet sich durch einen hohen Luftdurchsatz bei gleichzeitig hohem Wasserrückhaltevermögen aus.

Die atmungsaktiven VentGLAND®-Kabelverschraubungen sind Bestandteil des bewährten, modularen SPRINT-Systems. Durch die identischen Klemmbereiche sowie die Kompatibilität mit allen Hutmuttern und verschiedensten Mehrfach- und Sonderdichteinsätzen können Standard-Kabelverschraubungen problemlos gegen eine VentGLAND® ausgetauscht werden. Abgerundet wird das Sortiment durch VentGLAND®-Kabelverschraubungen mit EMV-Einsatz zum Schutz vor elektromagnetischen Störungen.

Unsere neuen VentPLUG-Druckausgleichselemente

Unsere neuen VentPLUG-Druckausgleichselemente


VentPLUG-Produkte werden überall dort eingesetzt, wo eine Kabelverschraubung mit einem zusätzlichen Druckausgleichselement zur Belüftung des Gehäuses benötigt wird.

Die Druckausgleichselemente von WISKA sind neben M 12 ab sofort auch in den Gewindegrößen M 20 und M 40 erhältlich. Beide zeichnen sich durch eine besonders flache und platzsparende Bauform aus und bieten damit sehr flexible Anwendungsmöglichkeiten. Durch eine weiterentwickelte Membran wird die Luftdurchsatzrate der neuen VentPLUGDruckausgleichselemente in M 20 und M 40 mehr als verdoppelt und erreicht in der High Airflow-Variante sogar noch einmal einen 2,5-fach erhöhten Wert.

Warum Venting?

Warum Venting?

Feuchtigkeit und Schmutz gelangen nicht in das Gehäuse.
Luftmoleküle dringen beidseitig durch die Membran.


Um Elektroinstallationen vor Feuchtigkeit und Verschmutzungen zu schützen, reicht es nicht, das Gehäuse möglichst hermetisch abzudichten. Gerade im Außenbereich baut sich durch wechselnde Temperaturen und Umwelteinflüsse im abgedichteten Gehäuse Druck auf. Dieser führt einerseits zur Bildung von Kondenswasser und beschädigt andererseits die Dichtung, sodass Feuchtigkeit und Verunreinigungen eindringen können.

Erfahren Sie hier mehr.

PushIn technology by WISKA

  • Circuit breaker is switched on by plug-in only, no separate turn needed
  • Reduced spare part handling by only one spare part module.
  • Economic maintenance costs due to extraordinary long service life
  • LED power function indication as standard
  • VentPLUG venting device from WISKA to avoid condensation water
  • Each socket secured by individual MCCB
  • High quality WISKA SPRINT cable gland with extra strain relief
  • Non-corrosive bayonet cap and socket flange
  • Casing and lid of stainless steel, powder-coated
  • High IP 66 and 67 quality, even without plug or bayonet cap installed

Ihre Vorteile durch den Einsatz von CLIXX:

  • CLIXX ersetzt Ihre Kabelverschraubung in Standard-Installationen
  • Gleiche Klemm- und Dichtbereiche, hohe Schutzart und Zugentlastung nach EN 62444
  • Gegenüber einer Kabelverschraubung 75 % Zeitersparnis in der Montage:
    Nur ein klickbares Bauteil - ganz ohne Werkzeug oder Gegenmutter
  • CLIXX ist auf Grund seiner flachen Bauweise insbesondere bei wenig Montageraum
    äußerst platzsparend einsetzbar und optisch unauffällig
     
Picture

Montage CLIXX

  1. CLIXX per Klick in einem Handgriff einsetzen
  2. Kabel einführen, zurückziehen, fertig!

Zeitersparnis bis zu 75 %
 
Montage Kabelverschraubung

  1. Kabelverschraubung einsetzen
  2. Gegenmutter befestigen
  3. Kabel einführen
  4. Hutmutter fixieren

Montagebeispiele

Der WHK-Abzweigkasten bietet eine hohe Einsatz- und Montageflexibilität. Es gibt vielfältigste Befestigungsoptionen, beispielsweise an Kabelbahnen, Gewindestangen und Montageplatten oder per Dübel, Nagel oder Klick-System.

HatGLAND: Hygienic Design & Manipulationssicherheit

Hygienic Design

HatGLAND fulfils all requirements and legal regulations concerning the cleaning of components in plant construction (Machinery Directive 2006/42/EG, DIN EN 1672-2-2005, EHEDG Documents 8 and 13) and, due to its construction, is ideally suited for applications in hygienic areas.

HatGLAND offers you:

HatGLAND offers you:

  • a 25 % slope design, allowing liquids to drain away quickly and easily,
  • no dirt collection as there are no recesses, grooves or raised areas,
  • gap-free sealing concept using hygiene-compliant material as well as IP 68 and 69K

You will benefit from higher security and quality of your installations and reduced cleaning and maintenance work.

Kabelverschraubungen für die Bahnindustrie

Kabelverschraubungen gemäß EN 45545 für optimalen Brandschutz

Triebwagen einer U-Bahn im Bahnhof im Tunnel mit rotem Licht

Die EN 45545-Kabelverschraubungen sind für alle Schienenfahrzeuge, ob Personenwagen, Güterwagen, Lokomotiven oder Triebwagen, gleichermaßen geeignet

Produkte und deren Werkstoffe, die im Bahnbereich eingesetzt werden, müssen seit Juni 2013 nach der europäischen Brandschutznorm DIN EN 45545 geprüft werden, um europaweit dieselben Qualitätsstandards zu erfüllen. Dies gilt nicht nur für Neufahrzeuge, auch bei der Instandsetzung von Bahnfahrzeugen müssen die verwendeten Komponenten diesen Anforderungen entsprechen. Folglich gilt die Brandschutznorm DIN EN 45545 auch für Kabelverschraubungen, die in der Schienenverkehrstechnik zum Einsatz kommen.

Vereinheitlichung im Brandschutz durch DIN EN 45545

Die Norm DIN EN 45545 hat den Brandschutz in Schienenfahrzeugen auf europäischer Ebene harmonisiert und ersetzt die nationalen Regelungen, wie beispielsweise DIN 5510-2 (Deutschland), NFF 16-101 bis 103 (Frankreich) oder BS 6853 (Großbritannien). Damit wird der Brandschutz in Zügen, Tunneln und Bahnhöfen europaweit auf einem hohen Niveau vereinheitlich. Denn Feuer in Zügen, gerade, wenn sie in Tunneln ausbrechen, können sich schnell zu einer Katastrophe ausweiten, und die Gefahr muss unter allen Umständen minimiert werden.

Nahaufnahme von Kabelverschraubungen aus Kunststoff, Messing und Edelstahl

Die Brandschutz-Kabelverschraubungen für den Schienenverkehr wurden in den Materialien Polyamid, Messing und Edelstahl nach DIN EN 45545 erfolgreich geprüft

Prüfung des Brandverhaltens

Die Brandschutznorm enthält in Teil 2 (DIN EN 45545-2) die Anforderungen an das Brandverhalten von Materialien und Komponenten, die in der Bahnindustrie eingesetzt werden. Neben der Beschreibung von diversen Prüfungen werden auch Anforderungen an Materialien und Komponenten in Bezug auf verschiedene Gefährdungsstufen und Einsatzbereiche festgelegt. In diesem Zusammenhang wird das Brandverhalten von nichtmetallischen Werkstoffen geprüft, unter anderem in Bezug auf Sauerstoff-Index (Kenngröße zur Beschreibung des Brandverhaltens von Kunststoffen) und Rauchentwicklung (Rauchgasentwicklung und Toxizität).

Was bedeutet Raumabschluss?

In Teil 3 der Brandschutznorm (DIN EN 45545-3) wird der Feuerwiderstand von Feuerschutzabschlüssen geregelt. So gibt es Bauelemente, die im Falle eines Brandes für die Erhaltung der Trennung zwei angrenzender Bereiche des Schienenfahrzeugs vorgesehen sind und die Weiterleitung von Flammen und/oder Brandgasen unter bestimmten Bedingungen verhindern.

Bewertet wird der Feuerwiderstand gemäß DIN EN 45545-3 mit dem sogenannten Raumabschluss „E“: Darüber wird die Fähigkeit eines raumabschließenden Produkts definiert, bei Einwirkung eines Feuers von einer Seite keine Flammen oder heißen Gase auf die nicht dem Feuer ausgesetzte Seite durchzulassen. Je nach Brandquelle, dem zu schützendem Bereich und der Betriebsklasse des Schienenfahrzeuges unterscheidet man nach Raumabschluss für 15 Minuten (E15) und 30 Minuten (E30).

Was sind Brandschutz-Kabelverschraubungen?

Da Kabelverschraubungen, die in Zügen und anderen Bereichen der Schienenverkehrstechnik eingesetzt werden, durchaus Teil eines Feuerschutzabschlusses sein können, müssen sie gemäß DIN EN 45545 den Raumabschluss sicherstellen. Fazit: Es darf durch die Brandschutz-Kabelverschraubung über einen gewissen Zeitraum kein Feuer durchdringen.

EN 45545-Kabelverschraubungen von WISKA

Zertifikat über das Prüfergebnis beim Test über das Brandverhalten von Materialien gemäß DIN EN 45545-2

Das akkreditierte Prüflabor Currenta in Leverkusen hat die Materialien der Brandschutz-Kabelverschraubungen gemäß DIN EN 45545-2 erfolgreich getestet.

WISKA hat speziell für die Schienenverkehrstechnik eine Railway-Serie entwickelt, die den hohen Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen der Brandschutznorm DIN EN 45545 entspricht, teilweise diese sogar übertrifft. Die Railway-Kabelverschraubungen sind eine branchenspezifische Erweiterung des bewährten Kabelverschraubungssystems SPRINT. WISKA ist einer der ersten europäischen Hersteller, der eine komplette Verschraubungsserie in den Materialien Messing, Polyamid und Edelstahl nach DIN EN 45545 erfolgreich geprüft hat. Eine EMV-Version für eine elektromagnetische Verträglichkeit rundet das Sortiment an Railway-Kabelverschraubungen für den Schienenverkehr ab.

Innovatives Material für die Brandschutz-Kabelverschraubung von WISKA

Die EN 45545-Kabelverschraubungen von WISKA sind die ideale Kombination aus hochwertigster Produktqualität und vielfacher Modularität bei gleichzeitiger Normeinhaltung. WISKA hat im Rahmen der umfangreichen Materialprüfung das Brandverhalten gemäß DIN EN 45545-2 von Werk- und Rohstoffen getestet. Dabei hat WISKA unterschiedlichste Materialien für den Inneneinsatz und Außeneinsatz von anerkannten Prüflaboren erproben lassen, um eine optimale Zusammensetzung für die Brandschutz-Verschraubungen zu erreichen. Das Ergebnis: Die komplette Brandschutz-Serie entspricht gemäß DIN EN 45545-2 den höchsten Anforderungen der Gefährdungsstufe Hazard Level 3, die an im Bahnbereich verwendete Materialien gestellt werden können.

Zertifikat über das Prüfergebnis beim Test über Raumabschluss von belegten Kabelverschraubungen gemäß DIN EN 45545-3

Das akkreditierte Prüflabor MPA Dresden hat den Raumabschluss von belegten Brandschutz-Kabelverschraubungen gemäß DIN EN 45545-3 erfolgreich getestet

Sicherer Raumabschluss gemäß DIN EN 45545-3

Die Brandschutz-Verschraubungen von WISKA wurden außerdem erfolgreich der Feuerwiderstandsprüfung nach DIN EN 45545-3 unterzogen. WISKA hat diverse Kabelverschraubungen mit unterschiedlichsten Kabeln bei Durchbrandversuchen mit Temperaturen von bis zu 900 °C von innen und außen sowie in vertikaler und horizontaler Lage getestet. Die Tests wurden von einem akkreditierten Prüflabor durchgeführt.

Von den 88 Prüfkombinationen Verschraubung/Kabel erreichten alle den Raumabschluss E15 (15 Minuten) und 85 Kombinationen E30 (30 Minuten). Das bedeutet, dass die Brandschutz-Kabelverschraubungen von WISKA immer eine passende Verschraubung mit Raumabschluss E30 bieten können und damit die höchstmöglichen Ansprüche der Norm EN 45545-3 erfüllen.

Die perfekte Kabelverschraubung für den Schienenverkehr

Die EN 45545-Kabelverschraubungen von WISKA, ob aus Kunststoff, Messing oder Edelstahl, können von Bahnunternehmen, Schienenfahrzeugherstellern, Bahntechnik- und Zulieferunternehmen, Werkstätten und Servicebetrieben uneingeschränkt in allen Fahrzeugtypen – egal ob Neufahrzeuge oder zur Instandsetzung – eingesetzt werden.

Unsere Produkte der HatGLAND-Serie

VARITAIN PushIn: The latest generation of our reefer container sockets

The latest generation of WISKA VARITAIN simplifies the operation of the reefer socket significantly and thus, enhances the OneTouch Principle in an innovative way. Besides the famous WISKA single-handed operation, VARITAIN PushIn cuts down a separate operation of the circuit breaker and makes replacing spare parts a child ́s game.
 

VARITAIN PushIn: The latest generation of our reefer container sockets

Its features in an overview:

Its features in an overview:

 

Unforgettable:

Just push in. The integrated circuit breaker is automatically switched on after plug-in. No separate turn on and off is needed anymore and therefore ensures power supply to the reefer container.

Safe:
The PushIn technology ensures that voltage is only supplied after plug-in and automatically switched off after plug-out according to ISO 1496-2.

VARITAIN PushIn: The latest generation of our reefer container sockets

 

Quick & easy:

VARITAIN PushIn has one spare part module, which replaces formerly three single ones: Only one component, containing the MCCB circuit breaker, flange and socket insert, needs to be replaced.

VARITAIN PushIn: The latest generation of our reefer container sockets

 

Easy:
LED reports the current status for quick check of function 

VARITAIN PushIn: The latest generation of our reefer container sockets

 

Long-life:

The WISKA VentPLUG pressure compensation unit ensures permanent pressure equalization between the interior and the exterior and thus, minimizes the risk of condensation water (optional)

Further benefits:

  • No external moving components
  • High quality: Specially adjusted WISKA circuit breaker
  • One circuit breaker per outlet featuring 10 - 100 kA short-circuit-breaking-capacity
  • High IP 67 quality
  • Made in Germany
  • Economic maintenance costs due to extraordinary long service life
  • Patented
  • GL approval 

VARITAIN PushIn meets with all high quality requirements of the WISKA VARITAIN series.

CONMAXX: Three components – endless product variants

About 100 different seals, four frame sizes and different grid inserts enable extremely flexible and individual electrical installation. Even solutions for special cables, sleeves, as well as pre-fabricated cables and wires are no problem with CONMAXX. The many possible combinations also reduce storage costs.

Unser Tagsignalscheinwerfer

Die Eigenschaften der COMBI-Serie auf einen Blick:

  • Witterungs- und UV-beständig, schlagfest, bruchsicher
  • Ideal geeignet für extreme Beanspruchungen oder für Installationen im Außenbereich
  • Solides Thermoplast-Gehäuse aus 2 Kunststoff-Komponenten
  • flammwidrig und halogenfrei
  • Arbeitszeitersparnis durch schnellere Kabeleinführung per selbstdichtender Weichmembran, kein weiteres Werkzeug notwendig (COMBI 108, 407, 308, 607, 1210)
  • Selbstdichtende Membran im Boden ermöglicht saubere Montage für Kabelauslässe an der Wand (COMBI 108, 407, 607, 1210)
  • Unverlierbare und rostfreie Schnellverschluss-Deckelschrauben aus Kunststoff, Schließen der Kästen mit nur einer Vierteldrehung 
  • 10 % mehr Platz durch den gewölbten Deckel
  • Integriertes Gewinde, in das die Kabelverschraubungen direkt montiert werden kann - ohne Gegenmutter. Die patentierte Kombination von Gewinde und Membran erspart einen weiteren Arbeitsgang (COMBI 308, 407, 607 und 1210).

Unsere CCTV-Produkte

Unsere Highlights

Our product variants of BraceSLEEVE

FP: Additional protection against wear

FP: Additional protection against wear

PEOS: Mechanical and thermal protection of electronic equipment and components

PEOS: Mechanical and thermal protection of electronic equipment and components

FGB-SC-2,5: Excellent insulation properties up to 2.5 kV

FGB-SC-2,5: Excellent insulation properties up to 2.5 kV

FGB-SC-7,5: Excellent insulation properties up to 7.5 kV

FGB-SC-7,5: Excellent insulation properties up to 7.5 kV

FGB-SCE: Impressive fire protection properties

FGB-SCE: Impressive fire protection properties

FGB-SVI: Protects even against temperatures up to 300 °C

FGB-SVI: Protects even against temperatures up to 300 °C

Cable glands for the railway industry

Cable glands according to EN 45545 for optimal fire protection

Metro railcar with red lighting at a station in a tunnel

EN 45545 cable glands are equally suitable for all railway vehicles, regardless whether they are passenger carriages, freight cars, locomotives or railcars

Since June 2013, products and materials that are used in the railway industry must be tested according to the European fire protection standard DIN EN 45545 in order to fulfil the same quality standards across Europe. This does not just apply to new vehicles; components used to repair railway vehicles must also comply with these standards. The fire protection standard DIN EN 45545 also applies to cable glands that are used in railway transportation technology.

Fire protection standardisation through DIN EN 45545

DIN EN 45545 has unified national fire protection guidelines, such as DIN 5510-2 (Germany), NFF 16-101 to 103 (France) and BS 6853 (Great Britain) to form a European-wide standard. This unifies strict fire protection standards in trains, tunnels and railway stations, because train fires, especially if they occur inside a tunnel, can quickly become a catastrophe. This hazard must be minimised under all circumstances.

Close-up of cable glands made from plastic, brass and stainless steel

The fire protection cable glands for railway transportation made out of polyamide, brass and stainless steel were successfully tested according to DIN EN 45545

Testing fire behaviour

The second part of the fire protection standard (DIN EN 45545-2) comprises requirements for the fire behaviour of materials and components that are used in the railway industry. In addition to describing various testing procedures, the requirements for the materials and components with regard to their hazard levels and applications are also defined. The fire behaviour of non-metallic materials is tested with regard to the oxygen index (for determining the fire behaviour plastics) and smoke development (smoke gas development and toxicity).

What are barriers?

Part three of the fire protection standard (DIN EN 45545-3) regulates the fire resistance of fire barriers. Certain construction elements serve the purpose of keeping two adjacent areas of a railway vehicle separate in case of fire, and help contain flames and/or fumes.

Fire resistance is evaluated according to DIN EN 45545-3 with the so-called “E” rating. This defines the capability of a product that provides a barrier to prevent a fire from spreading flames or hot gases from one side to another. Depending on the source of the fire, the area to be protected and the classification of the railway vehicle, barriers receive a fire resistance rating of 15 minutes (E15) or 30 minutes (E30).

What are fire protection cable glands?

Because cable glands that are used in trains and other areas of railway transportation technology can be components of a fire protection barrier, they must secure the barrier according to DIN EN 45545. The conclusion: no fire shall permeate the fire protection cable gland for a given period of time.

EN 45545 cable glands by WISKA

Examination certificate for the fire behaviour of materials according to DIN EN 45545-2

The accredited testing laboratory Currenta in Leverkusen, Germany, tested the materials used in fire protection cable glands according to DIN EN 45545-2

WISKA has developed a railway series for railway transportation technology. It is in compliance with and at times surpasses the quality and safety requirements of the fire protection standard DIN EN 45545. Railway cable glands are an industry-specific extension of the established SPRINT cable gland system. WISKA is one of the first European producers to successfully test a complete cable gland series with brass, polyamide and stainless steel materials according to DIN EN 45545. An EMC version for electromagnetic compatibility completes the range of railway cable glands for railway transportation.

Innovative material for fire protection cable glands by WISKA

EN 45545 cable glands by WISKA ideally combine top product quality and versatile modularity while complying with safety standards. As a part of a comprehensive testing procedure, WISKA tested the fire behaviour of processed and raw materials according to DIN EN 45545-2. WISKA has tested a wide array of materials for interior and exterior use at recognised testing laboratories in order to develop optimal fire protection cable glands. The result: the complete fire protection series fulfils the highest DIN EN 45545-2 hazard level 3 requirements that can be applied to materials used in railway systems.

Examination certificate for the fire resistance of cable glands according to DIN EN 45545-3

The accredited testing laboratory MPA in Dresden, Germany, tested the fire resistance of fire protection cable glands according to DIN EN 45545-3

Safe barriers according to DIN EN 45545-3

Fire protection cable glands by WISKA also passed the fire resistance test according to DIN EN 45545-3. WISKA has tested various cable glands with a wide variety of cables with regard to their fire resistance at temperatures of up to 900° C both inside and out, as well as in a vertical and horizontal position. The tests were performed by an accredited testing laboratory.

Of the 88 combinations of cable glands and cables tested, all of them achieved a fire resistance rating of E15 (15 minutes), and 85 achieved E30 (30 minutes). This means that fire protection cable glands by WISKA can always provide an appropriate cable gland with a fire resistance rating of E30, and thus always fulfil the highest possible standards according to EN 45545-3.

The perfect cable gland for railway transportation

Whether they are made of plastic, brass or stainless steel, EN 45545 cable glands by WISKA can be used by railway companies, railway vehicle producers, railway technology and supplier companies, workshops and service companies in any type of new and repaired vehicle.

Ihre Vorteile mit dem COMBI

Our PushIn Mobile Splitter

Picture

Use under extreme conditions

Small and Hot – this is how the new ShotGLAND cable gland series by WISKA presents itself. It has been designed especially for the industrial usage where extremely hot or very cold ambient temperatures prevail. Thanks to its minimal installation height, the ShotGLAND is one of the flattest cable glands on the market. Truly versatile!

In the LT-version the new ShotGLAND comes with an efficient silicone sealing that can be used in temperatures ranging from -60 °C to 180 °C. This makes ShotGLAND the ideal cable gland for high temperature environments like the steel industry or sensor technology as well as applications with lowest temperatures. Both version standard and LT are offered with an EMC insert. Using different sealing elements large range clamping sizes can be realized.  

The ShotGLAND cable gland is available in thread sizes from M 8 to M 63 thereby covering a broad application spectrum. By its compact sealing design the minimal installation height ranging from 10 mm (M 8) to 16,5 mm (M 63) is realized along with a protection class of IP 68 with strain relief.

Click here for the products of our ShotGLAND series.

Your benefits with ShotGLAND

Your benefits with ShotGLAND

  • Use in extreme temperatures:
    With silicone sealing, the LT version of  the ShotGLAND can be used in temperatures ranging from -60 °C to 180 °C
  • Space-saving installation:
    Very flat design thanks to a compact sealing concept
  • Protection against electromagnetic disturbance:
    All cable glands are available with EMC inserts
  • Wide range of applications:
    Thread sizes from M 8 to M 63 and large clamping ranges thanks to various sealing inserts

With the development of the ShotGLAND, WISKA has again proved its long-standing competence for application specific cable glands. ShotGLAND is the ideal addition to the existing cable gland series by WISKA like the modular SPRINT system, the breathable venting products, the Hygienic Design series HatGLAND or the railway series.

Schnelle Klick-Montage auf der Rückseite mithilfe diverser Befestigungsmaterialien

Schnelle Klick-Montage auf der Rückseite mithilfe diverser Befestigungsmaterialien

Befestigung durch eine zentral befestigte Montageplatte

Befestigung durch eine zentral befestigte Montageplatte

Einfache Montage an Wänden oder Decken

Einfache Montage an Wänden oder Decken

Day signalling searchlight

Our new HML-ISO 35 offers you unbeatable advantages which not only facilitate operating and maintenance but also convince in handling and security at the same time.  

  • Light and ergonomic housing for comfortable operation
  • Adjustable hand straps for left-handed and right-handed persons
  • Operation with 12V or 24V DC - the searchlight electronically identifies the applied operation voltage 
  • Aming the target by means of an eye piece with integrated dioptre 
  • Practical front rocker switch with integrated micro-switch makes signalling very comfortable 
  • Integrated SOS function and battery-LED status display at the rear of the device
  • Optimal light signals: 35W halogen lamp with over 4,000 hours lifetime
  • Halogen lamp and glass mirror can be exchanged easily without any tools by detaching the quick release rubber seals 
  • Colour filters are mounted from the outside without opening the device
  • Due to its continuous light function, it can be used as a torch 
  • Protection agains condensation by a breathable cable gland VentGLAND, whose anti-kink spiral at the same time protects the cable against line breaks 

    
HML-ISO 35 is certified and approved by DNV GL SE according to SOLAS and MED.

CONMAXX - Cable entry system and divided retrofit gland

Watch our video and see for yourself the advantages of our CONMAXX system!

Our VARITAIN PushIn

Kabelverschraubungen gemäß British Standard BS 6121

Kabelverschraubungen für Großbritannien und den Commonwealth

Kabelverschraubungen aus Messing eingeführt in einen schwarzen Abzweigkasten mit schwarzer Schutztülle

Die British Standard-Kabelverschraubungen von WISKA entsprechen den Anforderungen der Norm BS 6121 und sind somit für den Einsatz in Großbritannien und den Ländern des Commonwealth geeignet

In Großbritannien und in den Ländern des Commonwealth kommen in der Regel Kabel zum Einsatz, die die Verwendung spezieller Kabelverschraubungen gemäß British Standard BS 6121 erfordern. Als einer der führenden Hersteller von Kabelverschraubungen für Großbritannien hat WISKA ein umfangreiches Sortiment an Kabelverschraubungen gemäß British Standard 6121 entwickelt.

Was bedeutet British Standard?

British Standard beziehungsweise die British Standards Institution (BSI) ist vergleichbar mit dem Deutschen Institut für Normung (DIN). Die Organisation entwickelt Normen, die als BS- oder BSI-Standard veröffentlicht werden.

Der British Standard BS 6121 wurde ursprünglich für die verschiedenen Varianten von Kabelverschraubungen sowohl für den industriellen als auch explosionsgefährdeten Bereich entwickelt. Aufgrund der vielfältigen Änderungen innerhalb der Standards und mit dem Aufkommen von harmonisierten europäischen Normen für Produkte und Geräte, die in potenziell entflammbaren Atmosphären eingesetzt werden, konzentriert sich der BS 6121 letztendlich auf Kabelverschraubungen für den industriellen Bereich, dessen Grundzüge sich über mehr als 40 Jahre durchgesetzt haben.

Besonderheiten von Kabelverschraubungen nach BS 6121

Anders als auf dem deutschen Markt werden in Großbritannien und anderen Märkten des Commonwealth Stahldraht-armierte Kabel (SWA-Kabel = steel wire armoured cable) verwendet. SWA-Kabel erfordern den Einsatz von BW-Kabelverschraubungen (ohne Dichtung) und CW-Kabelverschraubungen (mit Einzeldichtung). Weiterhin gibt es Kabelverschraubungen speziell für SY-geschirmte Kabel (Stahldraht-geschirmt) oder CY-geschirmte Kabel (Kupferdraht-geschirmt). Die Anforderungen an diese Kabelverschraubungen sind im British Standard 6121 definiert.

WISKA hat sowohl BW-Kabelverschraubungen als auch CW-Kabelverschraubungen in seinem British Standard-Sortiment. Abgerundet wird das Produktportfolio gemäß BS 6121 mit E1W-Kabelverschraubungen mit Einzeladerschirmung für armierte Kabel und CXT-Kabelverschraubungen für Kabel mit Geflechtschirmung.
 

WISKA in Großbritannien

Die britische Niederlassung von WISKA hat 2015 ihr 15-jähriges Bestehen gefeiert. WISKA UK wurde am 17. Januar 2000 als erste von mittlerweile fünf ausländischen Tochtergesellschaften von WISKA gegründet. WISKA UK beschäftigt heute 23 Mitarbeiter und gehört zu den marktführenden Anbietern von Elektroinstallationsmaterial, Kabelverschraubungen und Abzweigkästen im Vereinigten Königreich. Das Portfolio von WISKA UK umfasst unter anderem auch die Produktserie gemäß British Standard BS 6121 für Installationen in Großbritannien und den Ländern des Commonwealth. Im Jahr 2015 hat WISKA UK mit einem Wachstum von über 30 % einen neuen Rekord aufgestellt und seinem Jubiläum alle Ehre gemacht. www.wiska.co.uk

Unsere CLIXX Produkte

HatGLAND

Hygienic Design

HatGLAND fulfils all requirements and legal regulations concerning the cleaning of components in plant construction (Machinery Directive 2006/42/EG, DIN EN 1672-2-2005, EHEDG Documents 8 and 13) and, due to its construction, is ideally suited for applications in hygienic areas.

HatGLAND offers you:

HatGLAND offers you:

  • a 25 % slope design, allowing liquids to drain away quickly and easily,
  • no dirt collection as there are no recesses, grooves or raised areas,
  • gap-free sealing concept using hygiene-compliant material as well as IP 68 and 69K

You will benefit from higher security and quality of your installations and reduced cleaning and maintenance work.

Tamper proof

Due to its rugged construction, HatGLAND also as a tamper proof cable gland of polyamide, stainless steel or brass provides important protection for the cable entry.

It offers you:

It offers you:

  • Tamper proof: Opening the cable gland from the outside is impossible 
  • Secure clamping: The gap-free sealing concept and mounting from the inside provide IP 68 and IP 69K
  • Mounting and anti-twist protection: The cable gland is securely mounted thanks to locknut (stainless steel, brass) or quick-fix assembly clip (plastic version) inside the housing in a long slot
  • 2-component injection moulding technology for the plastic version


Ideal for: the food industry, medical and clean-room technologies, transport and rail technologies, the automotive industry, building surveillance systems

Our product of the HatGLAND-Series

Our products of the HatGLAND series

CLIXX - The faster cable gland

CLIXX allows easy cable entry thanks to a membrane while also providing strain relief. CLIXX can be assembled in seconds: simply clip in the hole, insert cable and done.

Cable glands according to British Standard BS 6121

Cable glands for Great Britain and the Commonwealth

Brass cable glands in a black junction box with a black protective cover

British Standard cable glands by WISKA correspond to the requirements of the standard BS 6121 making them suitable for use in Great Britain and the Commonwealth nations

In Great Britain and the Commonwealth nations, cables that require special cable glands according to British Standard BS 6121 are typically used. As a leading producer of cable glands for Great Britain, WISKA has developed a comprehensive range of cable glands according to British Standard 6121.

What is a British Standard?

British Standards, as well as the British Standards Institution (BSI), are comparable to the Deutsches Institut für Normung (German Institute for Standardisation), or DIN. The organisation defines standards that are then published as BS or BSI standards.

British Standard BS 6121 was originally developed for the multiple varieties of cable glands in the industrial sector and in hazardous areas. Because of the many changes that the standards underwent and with the rise of unified European standards for products and devices that can be used in potentially flammable areas, BS 6121 concentrates on cable glands for the industrial sector. Their basic features have become established over more than 40 years.

Features of cable glands according to BS 6121

Unlike in the German market, steel wire armoured cables (SWA cables) are used in Great Britain and other markets in the Commonwealth. SWA cables require BW cable glands (without seals) and CW cable glands (with single seals). Furthermore, there are cable glands specifically for SY-shielded cables (shielded with steel wire) and CY-shielded cables (shielded with copper wire). The requirements for these cable glands are defined in British Standard 6121.

WISKA has both BW cable glands and CW cable glands in its British Standard range. In compliance with BS 6121, E1W cable glands with single wire armour for armoured cables and CXT cable glands for braided cables complete the product portfolio.
 

WISKA in Great Britain

WISKA’s British subsidiary celebrated its 15th anniversary in 2015. WISKA UK was founded on 17 January 2000 as the first of meanwhile five international WISKA subsidiaries. Today, it employs 23 people and belongs to the market-leading suppliers of electrical installation material, cable glands and junction boxes in the United Kingdom. WISKA UK’s portfolio includes the product series according to British Standard BS 6121 for installations in Great Britain and the Commonwealth nations. In 2015, WISKA UK set a new record of more than 30% growth thereby being worthy of its anniversary. www.wiska.co.uk

Schneller und sicherer Verschluss

Unverlierbare, rostfreie Schnellverschluss-Deckelschrauben mit nur einer Vierteldrehung zu verschließen
 

Für extreme Beanspruchungen im Innen- und Außenbereich

Solides Thermoplast-Gehäuse aus zwei Kunststoffkomponenten
 

Einzigartiges Design

Profil-Ecken und typisch gewölbter WISKA-Decke für 10 % mehr Installationsraum

Zeitsparende Installation

Kombinierte Gewinde- und Membraneinführungen für Installationen ohne Gegenmuttern oder Werkzeug

Schutz vor Feuchtigkeit und Staub

Hohe Schutzart IP 66 / 67
 

Enlarge ...

Enlarge ...

Enlarge ...

Enlarge ...

Kabelverschraubungen für Industrie und Handwerk

Kabelverschraubungen sind trotz ihres kleinen und unscheinbaren Designs wichtiger Bestandteil von elektrischen Installationen und kommen entsprechend in so gut wie allen industriellen und handwerklichen Bereichen zum Einsatz.

Sie dienen dazu, Kabel zugentlastet und wassergeschützt in Abzweigdosen, Verteiler, Schaltschränke, Abzweigkästen o.ä. einzuführen. Kabelverschraubungen schützen die elektrischen Komponenten vor mechanischen Einflüssen und Umweltweinflüssen wie Staub und Feuchtigkeit, indem sie Kabel fest und dicht mit dem Gehäuse verbinden.

Prinzipiell besteht eine Kabelverschraubung aus drei Teilen: Hutmutter, Dichteinsatz und Stutzen. Optional können bei WISKA Kabelverschraubungen zusätzlich mit sogenannten EMV-Einsätzen für eine elektromagnetische Verträglichkeit ergänzt werden, sodass eine gesonderte Lagerhaltung von speziellen EMV-Kabelverschraubungen entfällt. Weitere Varianten von Verschraubungen sind Ex-Kabelverschraubungen, die in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden, oder spezielle Hygienic Design-Kabelverschraubungen, die in hygienerelevanten Branchen, wie der Lebensmittelindustrie, zur Anwendung kommen.    

In der Regel verfügen Kabelverschraubungen über weltweit standardisierte, metrische Gewinde. Zur Anwendung kommen aber auch genormte Stahlpanzerrohrgewinde (PG). Die entsprechenden Verschraubungen werden PG-Kabelverschraubungen genannt. Anders als in Europa ist im US-amerikanischen Markt das standardisierte, selbstdichtende NPT-Gewinde (National Pipe Thread) weit verbreitet. Alternativ zu Kabelverschraubungen mit Gewinde können je nach Anwendungsgebiet auch gewindelose Kabeleinführungen verwendet werden.
 

Metrische Kabelverschraubungen

Gewinde-Tabelle

Gewinde Steigung Außendurchmesser

Bohrungsdurchmesser

Kernlochdurchmesser
M12 x 1,5 1,5 12,0 mm 12,3 - 0,2 mm 10,6 mm
M16 x 1,5 1,5 16,0 mm 16,3 - 0,2 mm 14,6 mm
M20 x 1,5 1,5 20,0 mm 20,3 - 0,2 mm 18,6 mm
M25 x 1,5 1,5 25,0 mm 25,3 - 0,2 mm 23,6 mm
M32 x 1,5 1,5 32,0 mm 32,3 - 0,2 mm 30,6 mm
M40 x 1,5 1,5 40,0 mm 40,4 - 0,2 mm 38,6 mm
M50 x 1,5 1,5 50,0 mm 50,4 - 0,2 mm 48,6 mm
M63 x 1,5 1,5 63,0 mm 63,4 - 0,2 mm 61,6 mm


 

PG-Kabelverschraubungen

Gewinde-Tabelle

Gewinde Steigung Gänge je inch Außendurchmesser Kernlochdurchmesser Bohrung Gewindetiefe
PG7 1,27 20 12,5 mm 11,28 mm 13,0 - 0,2 mm 0,61 mm
PG9 1,41 18 15,2 mm 13,86 mm 15,7 - 0,2 mm 0,67 mm
PG11 1,41 18 18,6 mm 17,26 mm 19,0 - 0,2 mm 0,67 mm
PG13,5 1,41 18 20,4 mm 19,06 mm 21,0 - 0,2 mm 0,67 mm
PG16 1,41 18 22,5 mm 21,16 mm 23,0 - 0,2 mm 0,67 mm
PG21 1,56 16 28,3 mm 26,78 mm 28,8 - 0,2 mm 0,76 mm
PG29 1,56 16 37,0 mm 35,48 mm 37,5 - 0,3 mm 0,76 mm
PG36 1,56 16 47,0 mm 45,48 mm 47,5 - 0,3 mm 0,76 mm
PG42 1,56 16 54,0 mm 52,48 mm 54,5 - 0,3 mm 0,76 mm
PG48 1,56 16 59,3 mm 57,78 mm 59,8 - 0,3 mm 0,76 mm

 

NPT-Kabelverschraubungen

Gewinde-Tabelle

Gewinde Steigung Außendurchmesser Bohrung
NPT 1/4" 1,41 13,7 mm 14,1 - 0,2 mm
NPT 3/8" 1,41 17,1 mm 17,4 - 0,2 mm
NPT 1/2" 1,81 21,3 mm 21,6 - 0,2 mm
NPT 3/4" 1,81 26,7 mm 27,0 - 0,2 mm
NPT 1" 2,21 33,4 mm 33,7 - 0,2 mm
NPT 1 1/4" 2,21 42,2 mm 42,5 - 0,2 mm
NPT 1 1/2" 2,21 48,3 mm 48,7 - 0,2 mm
NPT 2" 2,21 60,3 mm 60,7 - 0,2 mm


 

Innovative Kabelverschraubungen von WISKA

Eigentlich sehen sie eher unscheinbar aus, dabei sind die Kabelverschraubungen von WISKA absolute Hochtechnologie. Denn in ihnen stecken jahrzehntelange Entwicklungsarbeit und innovatives Know-how. Kabelverschraubungen von WISKA werden weltweit in unterschiedlichsten Industriezweigen eingesetzt und leisten einen Beitrag für eine zuverlässige Betriebsbereitschaft von technischen Anlagen.        

Für jede Anwendung die passende Kabelverschraubung

Bereits seit 1925 haben die WISKA-Gründungsväter die erste Kunststoff-Kabelverschraubung entwickelt und damit die Basis für das heute umfassende Kabelverschraubungsprogramm des Unternehmens gelegt. So bietet das Produktportfolio von WISKA Kabelverschraubungen aus Kunststoff, Edelstahl und Messing in vielfältigsten Ausführungen, von standardisiert bis hoch spezialisiert. Hinzu kommen gewindelose Kabeleinführungen und ein umfassendes Sortiment an Zubehör. Und was es nicht gibt, das entwickelt WISKA als individuelle Sonderanfertigung für seine Kunden.
 

Das Plus mit Kabelverschraubungen von WISKA

  • Die Kabelverschraubungen bieten Ihnen höchste Qualität und Zuverlässigkeit,
  • sind als Standard- und individuelle Sonderlösungen erhältlich,
  • sind modular aufgebaut und flexibel einsetzbar,
  • werden im modernen WISKA-Prüflabor auf Herz und Nieren getestet,
  • ersparen Ihnen Installations- und Wartungsaufwand und
  • senken Ihre Lagerkosten.

Die Geschichte der WISKA-Kabelverschraubung

1925 WISKA bringt die erste Kunststoff-Kabelverschraubung aus Duroplast (ISOSTABIL) auf den Markt

1989 WISKA entwickelt das modulare Kabelverschraubungssystem SPRINT

2000 Mit QUIXX entwickelt WISKA die erste 2-Komponenten-Kabeleinführung der Welt

2007 Aus dem Hause WISKA kommt die weltweit erste atmende Kabelverschraubung mit Druckausgleich (VentGLAND®)

2010 WISKA entwickelt eine innovative Membran-Kabeleinführung mit Zugentlastung (CLIXX)

Heute WISKA bietet heute ein umfangreiches Sortiment an Kabelverschraubungen für diverse Industrien, u. a. Wind- und Solarenergie, Verkehrstechnik, Schiffbau, Offshore, Beleuchtungstechnik, Maschinen- und Anlagenbau, chemische und Lebensmittelindustrie

SPRINT – das modulare Kabelverschraubungssystem

Aufnahme unterschiedlichster Kabelverschraubungen aus Kunststoff, Edelstahl und Messing sowie verschiedener Dichtungen, Dichteinsätze und Zubehör.

Der Name SPRINT steht für die Effizienz in der Montage des Kabelverschraubungssystems von WISKA. Die Komponenten lassen sich einfach kombinieren und mit nur einem einzigen größenabhängigen Montagewerkzeug installieren.

Das SPRINT-Kabelverschraubungssystem von WISKA ist modular aufgebaut. Alle Komponenten sind aufeinander abgestimmt und bieten für nahezu jede Installation eine Lösung. SPRINT-Kabelverschraubungen sind in Messing, Edelstahl und Kunststoff erhältlich und für verschiedenste Anwendungsgebiete und Branchen geeignet.

Das umfassende Kabelverschraubungsprogramm bietet metrische, PG- und NPT-Gewinde in unterschiedlichen Längen sowie Kabelverschraubungen für Einsatzbereiche von bis zu -60 °C an. Weitere Kundenanforderungen – von anderen Gewindetypen bis zu Spezialdichtungen – sind auf Anfrage individuell realisierbar.

Einfache und schnelle Montage

Die SPRINT-Kabelverschraubungen lassen sich einfach kombinieren und mit nur einem einzigen größenabhängigen Montagewerkzeug installieren. Jede Kabelverschraubung ist nach dem gleichen 4-in-1-Prinzip leicht verständlich und passgenau aufgebaut: Jeweils vier Bauteile – Hutmutter, Dichteinsatz, ein optionaler EMV-Einsatz und Stutzen – ergeben eine SPRINT-Kabelverschraubung. Für alle Kabelverschraubungen, ob aus Kunststoff, Messing oder Edelstahl, gelten identische Klemmbereiche. Das umfangreiche Sortiment an Mehrfach-, Reduzier- und Sonderdichteinsätzen, das verschiedensten Kabelausführungen gerecht wird, passt zu allen Materialien. Das SPRINT-Kabelverschraubungssystem erfüllt alle Anforderungen nach der Schutzart IP68 und IP69.

Darstellung einer Kabelverschraubung aus Messing, verschraubt mit einem Abzweigkasten, mit externer Zugentlastung. An dem Kabel wird mit einem Gewicht von 25 Kilogramm gezogen.

SPRINT-Kabelverschraubungen gibt es mit integrierter oder externer Zugentlastung, um zu verhindern, dass mechanische Kräfte auf die Kabelverbindungen einwirken.

Zugentlastung und Knickschutz / Biegeschutz

Das Kabelverschraubungsprogramm SPRINT bietet spezielle Lösungen für besondere Anforderungen standardmäßig an: Dazu gehören beispielsweise Kabelverschraubungen mit Knickschutz beziehungsweise Biegeschutz. Die spiralförmigen Kabelverschraubungen sorgen für eine zuverlässige Sicherung und Schonung flexibler Kabel und leisten damit einen wichtigen Beitrag für die Betriebssicherheit. Zudem gibt es SPRINT-Kabelverschraubungen mit integrierter oder zusätzlicher externer Zugentlastung, um zu verhindern, dass mechanische Kräfte auf die Kabelverbindungen einwirken. Die optimale Abdichtung und Zugentlastung wird durch das patentierte WISKA-Lamellensystem sichergestellt.

Darstellung von zwei EMV-Kabelverschraubungen, oben mit Erdungseinsatz, unten mit Kontaktfedereinsatz.

Die EMV-Kabelverschraubungen von WISKA sind entweder mit Erdungskonen (oben) oder einem Kontaktfedereinsatz (unten) erhältlich.

EMV-Kabelverschraubungen – Elektromagnetische Verträglichkeit

Zum Schutz vor elektromagnetischen Störungen bietet WISKA zwei verschiedene Ansätze für EMV-Kabelverschraubungen. Die EMV-Kabelverschraubungen sind entweder mit einem Erdungskonus oder einem Kontaktfedereinsatz ausgestattet. Die EMV-Kabelverschraubungen von WISKA gewährleisten ein wirksames 360°-Schirmungskonzept sowie eine dauerhafte Dichtigkeit mit IP 68 / 69K.

Darstellung von explosionsgeschützten Kabelverschraubungen aus Kunststoff, Messing und Edelstahl sowie Zubehör.

Das Ex-Portfolio von WISKA reicht von Kabelverschraubungen über Verschlussschrauben und Erweiterungen bis hin zu Adaptern.

Ex-Kabelverschraubungen – Optimaler Explosionsschutz

Für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen sind die Ex-Kabelverschraubungen von WISKA die ideale Wahl. Es gibt explosionsgeschützte Kabelverschraubungen mit unterschiedlichen Zündschutzarten nach ATEX-Richtlinie, IECEx-Norm, Inmetro-Anforderungen und EAC-Konformität. Das Ex-Portfolio von WISKA reicht von Kabelverschraubungen über Verschlussschrauben und Erweiterungen bis hin zu Adaptern.

Darstellung von Kabelverschraubungen aus Kunststoff, Messing und Edelstahl.

Die Druckausgleich-Kabelverschraubungen von WISKA verringern die Gefahr zur Bildung von Kondenswasser in Gehäusen.

Druckausgleich-Kabelverschraubung – Gegen die Bildung von Kondenswasser

Elektroinstallationen, die hohen Temperaturschwankungen und starker Feuchtigkeitseinwirkung ausgesetzt sind, bedürfen einer speziellen Lösung. Bei den innovativen Druckausgleich-Kabelverschraubungen VentGLAND® von WISKA wird mithilfe einer halbdurchlässigen ePTFE-Membran ein ständiger Druckausgleich zwischen Gehäuseinnerem und -äußerem sichergestellt. VentGLAND® lässt das Gehäuse förmlich atmen. Auf diese Weise minimieren die Druckausgleich-Kabelverschraubungen die Gefahr, dass sich Kondenswasser bildet.

Darstellung einer Kabelverschraubungen aus Edelstahl mit einem eingeführten schwarzen Kabel.

Die Hygienic Design-Kabelverschraubungen von WISKA sind einfach zu reinigen und werden in hygienerelevanten Bereichen eingesetzt.

Kabelverschraubungen im Hygienic Design – Ideal für die Lebensmittelindustrie

Als weitere Speziallösung hat WISKA Kabelverschraubungen im Hygienic Design in seinem Sortiment. Die Edelstahl-Kabelverschraubungen HatGLAND garantieren eine „saubere“ Kabeleinführung und sind ideal für den Einsatz in hygienerelevanten Anlagen und in der Reinraumtechnik, wie beispielsweise der Lebensmittelbranche, der Medizintechnik oder der chemischen Industrie.

Darstellung einer Kabelverschraubung aus Edelstahl mit verschiedenen eingeführten schwarzen, roten und gelben Kabeln.

Die Mehrfachdichteinsätze von WISKA fixieren Kabel verschiedenster Größen sicher in der Kabelverschraubung.

Dichteinsätze – Beliebig kombinierbar mit SPRINT-Kabelverschraubungen

Dichtungen von WISKA sind aufgrund ihrer vielfältigen Konstruktion für nahezu alle Kabel für verschiedenste Einsatzgebiete erhältlich und garantieren einen sicheren Halt von Kabeln. Das umfassende WISKA-Sortiment an Dichtungseinsätzen wird permanent erweitert und umfasst Reduzierdichteinsätze, auch speziell für Niedrigtemperaturen, Verschlussformdichtungen, Mehrfachdichtungen sowie Sonderdichtungen für Flachkabel, ASi-Bus-Leitungen und geteilt für konfektionierte Kabel.

Darstellung eines offenen Abzweigkastens mit einer Kabelverschraubung und einer Kabeleinführung, durch die blaue Kabel eingeführt sind.

Die gewindelosen CLIXX-Kabeleinführungen sind deutlich flacher als konventionelle Kabeleinführungen mit Gewinde.

Membran-Kabeleinführungen – ohne Gegenmutter oder Werkzeug

Als Alternative zu Kabelverschraubungen hat WISKA Membran-Kabeleinführungen in seinem Produktportfolio. CLIXX ermöglicht die einfache Kabeleinführung durch eine Weichkomponente bei gleichzeitiger Zugentlastung. CLIXX wird einseitig ohne Gegenmutter oder Werkzeug montiert: einfach klicken, Kabel durchstecken, fertig. Ergänzt wird das Membran-Sortiment durch QUIXX, eine 2-Komponenten-Kabeleinführung zur Gewinde- oder Steckmontage. QUIXX ermöglicht die Einführung von mehreren oder Sonderkabeln und ersetzt Kabelverschraubungen in Standardinstallationen.

Minimal installation height from 10 mm (M8) to 16,5 mm (M63)

Minimal installation height from 10 mm (M8) to 16,5 mm (M63)

Different Grommets for large clamping ranges

Different Grommets for large clamping ranges

Available in a standard and LT-variety

Available in a standard and LT-variety

Thread sizes from M 8 to M 63

Thread sizes from M 8 to M 63

Picture

Starker Schutz für starke Leistung

Seit Jahrzehnten gehört die Entwicklung und Herstellung hochwertiger Kunststoffkomponenten zu den besonderen WISKAStärken. Mit dem Brace System erweitern wir unser Sortiment um den Bereich des Kabelschutzes.

Der richtige Kabelschutz ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für die zuverlässige Betriebssicherheit und Langlebigkeit von Elektroinstallationen, zum Beispiel im Anlagenbau, in der Automatisierung oder den erneuerbaren Energien. Das Brace System von WISKA bietet einen Rundum-Schutz von Schutzschlauch über Geflechtsschlauch bis hin zur Schlauchverschraubung.

Davor schützt das Brace System:

Mechanischer Bewegung

Mechanischer Bewegung

Vibrationen

Vibrationen

Wasser

Wasser

Elektromagnetische Strahlung

Elektromagnetische Strahlung

Hitze und Kälte

Hitze und Kälte

Säuren, Laugen und Sand

Säuren, Laugen und Sand

BraceGLAND: Kabelschutz mit Klappverschluss

Die neue Kunststoff-Schlauchverschraubung BraceGLAND aus der unternehmenseigenen WISKA-Entwicklung und Produktion erfüllt höchste internationale Qualitätsstandards. Dank ihres 360° Klappverschlusses ist die Montage einfach und sicher: Schutzschlauch einführen, Klappverschluss schließen, fertig! Schon sitzt der Schutzschlauch fest, kann nicht mehr herausrutschen und ist wasserfest abgedichtet.

Ihr Plus mit der BraceGLAND

Ihr Plus mit der BraceGLAND

  1. Spezialdichtung: Dank der großflächigen Dichtung ist kein Sonderschneidwerkzeug für das Rohr notwendig.
  2. Hohe Belastbarkeit: Der innovative 360° Klappverschluss ermöglicht eine hohe integrierte Zugentlastung.
  3. Sicherer Betrieb: Die unverlierbare, fest integrierte Dichtung ist jederzeit von außen sichtbar und macht eine zusätzliche Montage und Kontrolle überflüssig. Zum Wiederöffnen des Klappverschlusses ist lediglich Standardwerkzeug nötig.
  4. Einfache Montage: Durch den Klappverschluss ist die Montage besonders schnell und einfach möglich.
  5. Hohe Schutzart: IP 68 – schützt zuverlässig gegen das Eindringen von Staub und Wasser.
  6. Mehr Einsatzmöglichkeiten: Durch die flache Bauweise ist die BraceGLAND besonders platzsparend und bietet wenig Angriffsfläche für äußere Einwirkungen.

Our CCTV products

1. CONMAXX Frame

1. CONMAXX Frame


The CONMAXX Frame is stable in shape and fits standardized industrial connector cutouts. Due to its closed construction there is no need for unscrewing to insert or change cables.

CONMAXX Frame is available in:

CF4:     70 x 81 mm
CF6:     70 x 106 mm
CF8:     70 x 126 mm
CF10:   70 x 153 mm

2. CONMAXX Grid

Different grid inserts can be pushed into the frame individually and thereby offer highest flexibility in cable entry. No matter if small or big cables – CONMAXX Grid make for an easy and fast installation and later adaption of cables.

Ihre Vorteile mit dem WHK 608

Our products of the ShotGLAND series

Cable glands for industry and trade

Despite their small and simple design, cable glands are an important component of electrical installations. They are used in nearly all areas of industry and trade.

They allow strain-relieved, water-protected cables to be connected to systems such as junction boxes, distribution boards and switchboards. Cable glands protect electrical components against mechanical and environmental forces such as dust and moisture by connecting the cables securely to casings.

Cable glands consist of three main parts: the cap nut, sealing insert and fitting. So-called EMC inserts may also be used for WISKA cable glands for electromagnetic compatibility. This eliminates the need for special EMC cable glands. Other cable gland designs include ex-cable glands, which are used in hazardous areas, and special hygienic design cable glands, which are used wherever sanitary conditions are necessary (e.g. in the food industry).

Cable glands typically have metric threads that meet global standards. However, standardised steel conduit threads (PG) can also be used. The corresponding glands are called PG cable glands. Unlike in Europe, the standardised, self-sealing NPT thread (national pipe thread) is widely used in the US market. Depending on the application, threadless cable entries may also be used instead of threaded cable glands.
 

Metric cable glands

Thread chart

Thread Pitch Major diameter

Tap drill diameter

Minor diameter
M12 x 1.5 1.5 12.0 mm 12.3 - 0.2 mm 10.6 mm
M16 x 1.5 1.5 16.0 mm 16.3 - 0.2 mm 14.6 mm
M20 x 1.5 1.5 20.0 mm 20.3 - 0.2 mm 18.6 mm
M25 x 1.5 1.5 25.0 mm 25.3 - 0.2 mm 23.6 mm
M32 x 1.5 1.5 32.0 mm 32.3 - 0.2 mm 30.6 mm
M40 x 1.5 1.5 40.0 mm 40.4 - 0.2 mm 38.6 mm
M50 x 1.5 1.5 50.0 mm 50.4 - 0.2 mm 48.6 mm
M63 x 1.5 1.5 63.0 mm 63.4 - 0.2 mm 61.6 mm


 

PG cable glands

Thread chart

Thread Pitch Threads per inch Major diameter Minor diameter Tap drill diameter Thread height
PG7 1.27 20 12.5 mm 11.28 mm 13.0 - 0.2 mm 0.61 mm
PG9 1.41 18 15.2 mm 13.86 mm 15.7 - 0.2 mm 0.67 mm
PG11 1.41 18 18.6 mm 17.26 mm 19.0 - 0.2 mm 0.67 mm
PG13,5 1.41 18 20.4 mm 19.06 mm 21.0 - 0.2 mm 0.67 mm
PG16 1.41 18 22.5 mm 21.16 mm 23.0 - 0.2 mm 0.67 mm
PG21 1.56 16 28.3 mm 26.78 mm 28.8 - 0.2 mm 0.76 mm
PG29 1.56 16 37.0 mm 35.48 mm 37.5 - 0.3 mm 0.76 mm
PG36 1.56 16 47.0 mm 45.48 mm 47.5 - 0.3 mm 0.76 mm
PG42 1.56 16 54.0 mm 52.48 mm 54.5 - 0.3 mm 0.76 mm
PG48 1.56 16 59.3 mm 57.78 mm 59.8 - 0.3 mm 0.76 mm

 

NPT cable glands

Thread chart

Thread Pitch Major diameter Tap drill diameter
NPT 1/4" 1.41 13.7 mm 14.1 - 0.2 mm
NPT 3/8" 1.41 17.1 mm 17.4 - 0.2 mm
NPT 1/2" 1.81 21.3 mm 21.6 - 0.2 mm
NPT 3/4" 1.81 26.7 mm 27.0 - 0.2 mm
NPT 1" 2.21 33.4 mm 33.7 - 0.2 mm
NPT 1 1/4" 2.21 42.2 mm 42.5 - 0.2 mm
NPT 1 1/2" 2.21 48.3 mm 48.7 - 0.2 mm
NPT 2" 2.21 60.3 mm 60.7 - 0.2 mm


 

Innovative cable glands by WISKA

Despite their simple look, WISKA cable glands are components of the highest technology. They are the result of decades of development and innovative expertise. WISKA cable glands are used worldwide in various branches of industry and ensure technical systems to operate reliably.

The right cable gland for every application

The founders of WISKA developed the first plastic cable gland back in 1925, laying the groundwork for the company’s comprehensive cable gland range today. WISKA’s product portfolio comprises cable glands made from plastic, stainless steel and brass, and in many different designs, from standard to highly specific models. Among the product range are threadless cable entries and a wide array of accessories. WISKA can also make customised designs for customers with specific requirements.
 

The benefits of WISKA cable glands

  • WISKA cable glands provide you with the highest quality and reliability
  • They are available as standard and individual special solutions
  • They have a modular design and a wide range of applications
  • WISKA’s modern testing laboratory ensures quality through diligent testing
  • Installation and service expenses are saved
  • Storage costs are reduced

The history of the WISKA cable gland

1925 WISKA introduces the first plastic cable gland, made from Duroplast (ISOSTABIL), to the market.

1989 WISKA develops the modular cable gland system SPRINT.

2000 WISKA develops QUIXX, the first dual-component cable entry in the world.

2007 The world’s first breathable cable gland with pressure equalisation, VentGLAND®, is produced by WISKA.

2010 WISKA develops an innovative membrane cable entry with strain relief (CLIXX).

Today WISKA offers a comprehensive range of cable glands for various industries including wind and solar energy, transport engineering, shipbuilding, the offshore industry, lighting technology, mechanical and plant engineering and the chemical and food industries.

SPRINT – the modular cable gland system

Various cable glands made from plastic, stainless steel and brass, different types of seals, sealing inserts and accessories

SPRINT distinguishes itself in the efficient installation of the WISKA cable gland system. The components can be easily combined and require only a single, size-dependent installation tool

The SPRINT cable gland system by WISKA has a modular design. Its components are completely compatible with one another and offer a solution for virtually any installation. SPRINT cable glands are available in brass, stainless steel and plastic, and are suitable for use in a wide range of applications and branches.

The comprehensive cable gland range offers metric, PG and NPT threads in various lengths, as well as cable glands that can be used in temperatures down to as low as -60 °C. Custom designs, such as different thread types and special seals, can be made upon request.

Quick and easy installation

SPRINT cable glands are easy to combine and require only a single, size-dependent installation tool. A 4-in-1 principle means every cable gland has a simple and precise construction: four elements – the cap nut, sealing insert, an optional EMC insert and fittings – gives a SPRINT cable gland. Whether they’re made of plastic, brass or stainless steel, all cable glands have identical clamping ranges. The comprehensive range of multiple sealing inserts, reduction sealing inserts and special sealing inserts is compatible with all types of material and a wide variety of cable entries. The SPRINT cable gland system fulfils all requirements for the protection classes IP 68 and IP 69K.

Brass cable gland with external strain relief screwed into a junction box. A 25 kg weight pulls on the cable

WISKA also offers SPRINT cable glands with integrated or external strain relief that prevents mechanical forces from interfering with the cable connections

Strain relief and flex and bend protection

The SPRINT cable gland range offers special solutions for unique demands such as cable glands with flex and bend protection. Spiral-shaped cable glands ensure maximum security and the protection of flexible cables, making them even safer to use. WISKA also offers SPRINT cable glands with integrated or additional external strain relief that prevents mechanical forces from interfering with the cable connections. The patented WISKA lamella system ensures optimal sealing and strain relief.

Two EMC cable glands: earthing insert (above), contact spring insert (below)

EMC cable glands by WISKA are available with either earthing cones (above) or a contact spring insert (below)

EMC cable glands – electromagnetic compatibility

WISKA offers two different EMC cable gland solutions for protection against electromagnetic interference. EMC cable glands are available with either an earthing cone or a contact spring insert. EMC cable glands by WISKA guarantee effective 360° shielding and long-lasting imperviousness with a protection class of IP 68/69K.

Explosion-proof cable glands made from plastic, brass and stainless steel and accessories

WISKA’s ex-portfolio encompasses everything from cable glands, screw plugs and extensions to adapters

Ex-cable glands – optimal explosion protection

The ex-cable glands by WISKA are the perfect option for applications in hazardous areas. Explosion-proof cable glands are available with various types of ignition protection according to ATEX guidelines, IECEx standards, Inmetro requirements and EAC norms. WISKA’s ex-portfolio encompasses everything from cable glands, screw plugs and extensions to adapters.

Cable glands made from plastic, brass and stainless steel

Pressure equalisation cable glands by WISKA reduce the hazard of condensation formation in the casings

Pressure equalisation cable glands – preventing condensation formation

Electrical installations that are subject to major temperature fluctuations and high moisture require a unique solution. WISKA’s innovative pressure equalisation cable gland VentGLAND® contains a semi-permeable ePTFE membrane, which ensures constant pressure equalisation between the inside and outside of the casing. VentGLAND® allows the casing to breathe. In this way, pressure equalisation cable glands minimise the hazard of condensation formation.

Stainless-steel cable gland with a black cable

Hygienic design cable glands by WISKA are easy to clean and are used wherever sanitary conditions are necessary

Cable glands with a hygienic design – ideal for the food industry

As a further unique solution, WISKA also has cable glands with hygienic designs in its range. The stainless steel cable gland HatGLAND guarantees “clean” cable entry. It is ideal for use wherever sanitary conditions are necessary such as in the food, chemical and medical technology industries.

Stainless-steel cable gland with various black, red and yellow cables

Multiple sealing inserts by WISKA securely fasten cables of various sizes to the cable gland

Sealing inserts – compatible with SPRINT cable glands

Because of their versatile design, WISKA seals guarantee maximum stability for virtually all cables for a wide variety of applications. The comprehensive WISKA sealing insert range is continually being expanded. It encompasses reduction sealing inserts including special designs for low temperatures, blind sealing inserts, multiple sealing inserts and special sealing inserts for flat cables.

Open junction box with a cable gland and cable entry with blue cables

The threadless CLIXX cable entries are considerably flatter than conventional threaded cable entries

Membrane cable entries – no counternut or tool needed

As an alternative to cable glands, WISKA also has membrane cable entries in its product portfolio. CLIXX enables simple cable entry with soft components with strain relief. CLIXX can be installed without a counternut or a tool: simply click and insert the cable. QUIXX, a dual component cable entry with thread or click insertion, supplements the membrane range. It enables the insertion of multiple special cables and replaces cable glands for standard installations.

Enlarge ...

Enlarge ...

Enlarge ...

CGV: Single bar

CGV: Single bar

CGT: T-grid

CGT: T-grid

CGX: Cross grid

CGX: Cross grid

CGH: Double cross grid

CGH: Double cross grid

Our Day Signalling Searchlight

Unsere BraceGLAND Produktvarianten

Standardvariante

Standardvariante

BraceGLAND mit Metallanschlussgewinde

BraceGLAND mit Metallanschlussgewinde

BraceGLAND mit Kabelverschraubung

BraceGLAND mit Kabelverschraubung

Alle Produktvarianten auch mit 45°- oder 90°-Winkel erhältlich

Alle Produktvarianten auch mit 45°- oder 90°-Winkel erhältlich

Picture

Plug instead of wiring:
The plug-in solution for a quick installation

With the WHK, WISKA is combining its junction box expertise with the idea of power distribution via installation plug connectors.

The modular unit can be supplied pre-wired, using the sockets from most major manufacturers. Pre-fabricated components for building automation, e. g. lighting systems, make it possible to connect the power supply in seconds. Due to diverse mounting options, the new junction box is perfectly suited for flexible and mobile applications. This all makes the WHK the ideal junction box for electrical installations within commercial building.

Learn more about our WHK junction boxes.

Lid variety

WISKA offers lids with a wide range of connector combinations, tailor-made pre-installed. Alternatively,

you may also insert the preferred connectors into the plug-in locations independently.

Your benefits by CLIXX:

  • CLIXX replaces your cable gland in standard installations
  • Same clamping and sealing ranges, high protection degree and Strain relief to EN 62444
  • 75 % assembly time savings compared to a cable gland: Only one single component to clip in – no tool, no locknut required
  • Thanks to its flat construction, CLIXX is particularly space-saving in tight installation spaces
     
Picture

CLIXX Assembly

  1. Clip in CLIXX with one action
  2. Insert cable, pull back, finished!

Time savings up to 75 %


Cable gland assembly

  1. Insert cable gland
  2. Fix locknut
  3. Insert cable
  4. Fix cap nut

Unsere Produkte für den Druckausgleich

BraceCONDUIT: Hart im Nehmen, sanft zum Kabel

BraceSLEEVE: Das ideale Schutz-Netzwerk

Überall dort, wo Kabel gebündelt und geschützt werden müssen, kommen Gewebe- und Geflechtsschläuche zum Einsatz. Sie sind deutlich platzsparender und flexibler als z. B. Schutzschläuche. Egal ob mechanischer Schutz, Feuerschutz, Temperaturen über 300 °C oder elektrische Isolierung – WISKA bietet eine große Produktvielfalt an hochwertigen Geflechts- und Gewebeschläuchen für jedes Einsatzgebiet.

Closed lid for installation without rectangular knockouts

Closed lid for installation without rectangular knockouts

WKH lid with eight rectangular knockouts for 3, 4 or 5 pole installation connectors from all regular manufacturers

WKH lid with eight rectangular knockouts for 3, 4 or 5 pole installation connectors from all regular manufacturers

Pre-wired lid, in this example with 3 pole and 4 pole installation connectors (more options available)

Pre-wired lid, in this example with 3 pole and 4 pole installation connectors (more options available)

3. CONMAXX Seal

No matter if you have a big or small cable diameter – CONMAXX offers the fitting sealing element for your needs. Thanks to its unique conically shaped design CONMAXX seals ensure the high protection class of IP 66.

Schnelle und einfache Installation

Durch die Verwendung von vorinstallierten Installationssteckverbindern ist keine aufwendige Verdrahtung im Innenraum erforderlich. Der Anschluss von Leuchten, Jalousien, Steckdosen und Schaltern an die Stromversorgung erfolgt zeitsparend und effizient über Steckmöglichkeiten im Deckel.

Flexible Anschlussmöglichkeiten

Acht Steckplätze erlauben vielfältige Installationssteckverbinder-Kombinationen. Je nach Bedarf können 3-, 4- und 5- polige Installationssteckverbinder der gängigen Hersteller individuell eingesetzt oder vorverdrahtet geliefert werden. Die Steckplätze sind einfach per Hand auszubrechen.

Hohe Montageflexibilität

Der WHK-Abzweigkasten kann einfach und schnell per Dübel oder Schrauben befestigt werden. Integrierte Aussparungen auf der Rückseite ermöglichen außerdem eine einfache Klick-Montage. Eine universell einsetzbare Montageplatte sowie ein M 20-Gewinde auf der Rückseite sorgen für zusätzliche Variabilität in der Montage.

Schnelles Öffnen und Schließen des Gehäuses

Leicht abnehmbarer Deckel mit praktischem Schnappverschlu

Mobile Einsatzmöglichkeiten

Durch die Plug-In-Lösung können temporäre Stromkreisläufe aufgebaut und das Elektroinstallationsmaterial wiederverwendet werden.

Bequeme Kabeleinführung

Acht Ausbrechöffnungen erlauben eine mühelose Kabeleinführung. Diese kann über die Anschlussstutzen KRASS und KRASM erfolgen. Sie sind mit einer Klick-Verbindung oder einem Gewindeanschluss erhältlich. Außerdem ist die Befestigung von Kabelverschraubungen mit Gegenmuttern möglich.

Click on the red dots to see the advantages of the COMBI series

Our products of the Venting series

Our CLIXX products

Unsere BraceSLEEVE Produktvarianten

FP: Extra stark gegen Abrieb

FP: Extra stark gegen Abrieb

PEOS: Mechanischer und thermischer Schutz von elektr. Betriebsmitteln und Komponenten

PEOS: Mechanischer und thermischer Schutz von elektr. Betriebsmitteln und Komponenten

FGB-SC-2,5: Sehr gute Isolationseigenschaften bis 2,5 kV<br><br>

FGB-SC-2,5: Sehr gute Isolationseigenschaften bis 2,5 kV

FGB-SC-7,5: Sehr gute Isolationseigenschaften bis 7,5 kV<br><br>

FGB-SC-7,5: Sehr gute Isolationseigenschaften bis 7,5 kV

FGB-SCE: Beeindruckend gute Feuerschutzeigenschaften

FGB-SCE: Beeindruckend gute Feuerschutzeigenschaften

FGB-SVI: Schützt selbst vor Temperaturen bis 300 °C

FGB-SVI: Schützt selbst vor Temperaturen bis 300 °C

Quick and secure closing

Rust-free captive quick-release fasteners: close and seal the box with just a quarter turn
 

Unique design

Ribbed corners and the unique WISKA bellied cover for 10 % more space inside
 

For extreme conditions, indoors and out

Strong thermoplastic housing made from two separate plastic components
 

Protection against moisture and dust

High protection class of IP 66 / 67
 

Quick installation

Combined threaded and membrane entries for installation without tools or locknuts
 

Unsere Produkte des WHK-Abzweigkastens

Mounting examples

The WHK junction box offers a high level of flexibility in use and mounting. A wide range of mounting options is available, for example onto cable trays, threaded rods and mounting plates, or using screw anchors, nails or click-installation.

The black sealing elements are especially designed to withstand high operational temperatures and have fire protection class UL 94 HB.

The black sealing elements are especially designed to withstand high operational temperatures and have fire protection class UL 94 HB.

Grey sealing elements offer the high fire class of UL 94 V0; making them suitable for the rail industry.

Grey sealing elements offer the high fire class of UL 94 V0; making them suitable for the rail industry.

By using multiple sealings you can insert two or more and also special cable types.

By using multiple sealings you can insert two or more and also special cable types.

Flex protection insert for an additional protection allowing higher cable flexibility.

Flex protection insert for an additional protection allowing higher cable flexibility.

Kabelverschraubungen mit Druckausgleich

Atmende Kabelverschraubungen gegen die Bildung von Kondenswasser

Feuchtigkeit beziehungsweise Kondenswasser und elektrotechnische Installationen passen nicht zusammen. Dadurch kommt es immer wieder zu Ausfällen in Elektronikgehäusen, von Sensoren und elektrischen Geräten. Denn wo Wasser ist, steigt die Gefahr von Kurzschlüssen und damit von Stromausfällen, Versorgungsengpässen und Betriebsstörungen. Um eine Lösung für diese Problematik zu finden, muss man zuerst verstehen, wie sich Kondenswasser überhaupt bildet.

Wie entsteht Kondenswasser?

Druck, Temperatur und Luftfeuchtigkeit befinden sich in einem ständigen Wechsel. Gerade bei Elektroinstallationen, die vor Feuchtigkeit besonders geschützt werden müssen und deshalb in hoch abgedichteten Gehäusen gesichert sind, kommt es immer wieder zur Bildung von Kondenswasser. Der Grund: Durch schnelle Temperaturschwankungen, ob klimatisch oder betriebsbedingt, entstehen Druckunterschiede zwischen Gehäuseinnerem und Gehäuseäußerem. Dies geschieht beispielsweise bei Regen, Wellenschlag oder der Einfahrt in einen Tunnel. Durch den Unterdruck im Gehäuse wird feuchte Luft von außen eingesaugt, beispielsweise durch die Gehäusedichtung. Im Gehäuse kondensiert die feuchte Luft und führt zu Korrosion oder gar einem Kurzschluss.

Die ideale Lösung heißt Druckausgleich

Um diese Problematik zu lösen, wurden in der Vergangenheit häufig teure und wartungsintensive elektronische Heizungs- oder Ventilationssysteme zur Entlüftung installiert, um die Bildung von Kondenswasser in Gehäusen zu verhindern. Eine günstigere Variante sind Tropflöcher in den Gehäusen, die jedoch den Verlust der Wasserdichtigkeit und damit der hohen Schutzart bedeuten. Die ideale Lösung besteht darin, den Druckunterschied zwischen innen und außen, der für die Kondenswasserbildung verantwortlich ist, zu beseitigen. WISKA hat als erster Hersteller eine wasserdichte und zugleich atmungsaktive Kabelverschraubung für den Druckausgleich und zur Entlüftung entwickelt.
 

Wie kommt das Kondenswasser in das Gehäuse?

Wie kommt das Kondenswasser in das Gehäuse?

  1. Bei Betrieb erwärmt sich das Gehäuse.
  2. Nach dem Ausschalten oder in der Nacht kann es zu einem Temperaturunterschied zwischen Innen- und Außenbereich kommen. Aus diesem Temperaturunterschied entsteht ein Unterdruck und es erfolgt ein Luftstrom von außen nach innen.
  3. Kühlt die Luft im Gehäuse ab und es findet kein Druckausgleich statt, bildet sich Kondenswasser, das nicht mehr entweichen kann und zu Störungen wie z. B. Kurzschlüssen im Gehäuse führen kann.
Wie funktioniert der Druckausgleich?

Wie funktioniert der Druckausgleich?

Durch den Einsatz der atmungsaktiven Kabelverschraubungen VentGLAND® und/oder Druckausgleichstopfen VentPLUG kann sich der Innendruck im Gehäuse dem Umgebungsdruck anpassen. Die typgeprüfte Schutzart der Gehäuse bleibt dabei voll gewährleistet.

Picture

Maritimes Licht für höchste Ansprüche

Mit der LED-Vielzweckleuchte 4000 hat WISKA eine ideale Beleuchtungslösung für die hohen Ansprüche der Schifffahrts- und Offshore-Industrie entwickelt. Die innovative, DNV GL-zertifizierte Leuchte garantiert wie alle WISKA-Produkte höchste Qualität “Made in Germany”.

Sie erfüllt nicht nur die strengen Normen für den Einsatz auf See – die LED-Vielzweckleuchte 4000 senkt auch Ihre Wartungskosten auf null. Denn sie kommt ohne Treiber aus, wodurch die störanfälligste Komponente einer LED-Leuchte entfällt.

Auf ein zusätzliches Gehäuse sowie eine Abdeckung wurde bei der LED-Leuchte verzichtet. Die reduzierte Bauweise gewährleistet eine einfache, schnelle Montage und Installation. In tausenden Betriebsstunden bewährt, liefert die LED-Vielzweckleuchte 4000 zuverlässiges Arbeitslicht auch unter rauesten Bedingungen.

Entdecken Sie hier unsere LED-Vielzweckleuchte 4000.
 

Ihr Plus mit der LED-Vielzweckleuchte 4000

Die Stärken im Überblick

Die Stärken im Überblick

  • Reduzierte Bauweise ohne zusätzliches Gehäuse und Abdeckung
  • Einfache und schnelle Installation durch flexibel anpassbare Montageschienen und Klemmbügel
  • Atmungsaktive Komponenten zur Risikominimierung von Kondenswasser
  • Flexibler Netzanschluss mit Schnell-Steckverbindern, Verbindungskabeln oder Verteilerdosen

Produktvideo zur LED MPL 4000

Technische Details der LED-Leuchte 4000

  • Schutzgrad: IP 66 / 67 / 68
  • Lichtfarbe: 5.600 K
  • Lichtstärke: 2.000 lm (2x13 W) und 4.000 lm (2x26 W)
  • Spannung: 230 V und 110 V
  • Durchschnittliche Lebensdauer aller Bauteile: 50.000 Stunden (L70 / B10)
  • Temperatureinsatzbereich: -30 °C - 55 °C
  • Farbwiedergabe-Index: > 80

Produktvarianten der LED-Vielzweckleuchte 4000

Je nach Anwendung und Anforderungen an die Beleuchtung wird die LED-Vielzweckleuchte 4000 in ein- und zweiflammiger Ausführung und in verschiedenen Ausstattungen angeboten.

Der COMBI 407 überzeugt durch Flexibilität

Der COMBI 407 überzeugt durch Flexibilität

Das neueste Familienmitglied komplettiert die erfolgreiche COMBI Serie – die clevere Lösung für Abzweigkästen.

Die Außenmaße des COMBI 407 von 95 x 95 x 60 mm stellen eine zusätzliche Gehäusegröße zwischen dem COMBI 308 und 607 dar. Mit seinen innovativen Eigenschaften wie der kombinierten Gewinde- und Membraneinführung bietet der 407 das volle Set aller COMBI Vorteile für die Installation. Neu ist zudem ein Klemmenhalter für schraublose Klemmen für eine noch leichtere Installation. Zudem sind alle aus dem COMBI 308 bekannten Zubehörteile verwendbar.

Die 6 x M 20 kombinierten Gewinde- und Membraneinführungen sorgen zusammen mit der mittigen M 20 Gewinde- und Membraneinführung mit Ausbrechöffnung auf M 25 für ein Höchstmaß an Flexibilität.

Der COMBI 407 stellt eine wertige Ergänzung für unsere erfolgreiche Abzweigkästen-Familie dar.

3-D Ansichten der COMBIs finden Sie in der Menüleiste unter den Produktfotos, wenn Sie auf die spezifischen Modelle klicken.

Einflammig mit Steckverbindern

Einflammig mit Steckverbindern

Zweiflammig, verbunden über Verbindungskabel, durchverdrahtet

Zweiflammig, verbunden über Verbindungskabel, durchverdrahtet

Zweiflammig mit COMBI Abzweigkasten<br><br><br><br>

Zweiflammig mit COMBI Abzweigkasten



Einflammig, mit Verbindungskabel

Einflammig, mit Verbindungskabel

Our products of the CONMAXX series

Adaptor to connect COMBI 308 or COMBI 1210

Adaptor to connect COMBI 308 or COMBI 1210

No further tool required

No further tool required

 Earthing plate suitable for use with COMBI for SWA cable with BW / CW cable glands

Earthing plate suitable for use with COMBI for SWA cable with BW / CW cable glands

COMBI 108, 308 and 407 with fast mounting clip

COMBI 108, 308 and 407 with fast mounting clip

COMBI IP68 SET: Sicher bei dauerhafter Feuchtigkeit

COMBI Abzweigkästen im neuen IP 68 SET

Unsere COMBI Abzweigkästen im neuen IP 68 SET bieten durch eine neuartige Vergussmasse optimalen Feuchtigkeitsschutz. Ihre Lösung für feuchte Umgebungen! 

  • Erhältlich für den COMBI 308, 407, 607 und 1010
  • Vergusstechnik sorgt auch bei dauerhafter Feuchtigkeitseinwirkung für eine hohe Lebensdauer, ideal für Hafenanlagen und Werften, Waschanlagen, Tunnel und Flutgebiete
  • Schutzgrad IP68 bei bis zu 15 Metern Wassertiefe und bis zu 170 Stunden nach DIN EN 60529
  • Einsetzbar bei Temperaturen zwischen -30°C und 100°C
  • Vergusstechnik ermöglicht professionelles und sauberes Vergießen sowie Entnahme der Füllmasse, Fülltrichter ermöglicht leichteres Vergießen
  • Füllmasse bereits nach wenigen Minuten fest
  • Lieferumfang: COMBI Abzweigkasten, Vergussmasse, Fülltrichter und Verschlussschraube
     

Cable glands with pressure equalisation

Breathable cable glands that work against the formation of condensation

Electrical installations and moisture do not go well together. They lead to power failures in electrical casings, sensors and electrical devices. The danger of short circuits – and thus electrical breakdowns, shortages and disruption of operation – increases wherever there is water. In order to find a solution to this problem, it is necessary to understand how condensation forms.

How does condensation form?

Pressure, temperature and air moisture are constantly changing. Even electrical installations, which must be secured in sealed casings in order to be protected against moisture, are subject to the formation of condensation. The reason: Whether caused by climate or operational conditions, fast fluctuations in temperatures create a disparity in pressure between the inside and outside of the casing. This happens when there is rain, wave impact or entry to a tunnel. Because of the vacuum inside the casing, moist air from outside is sucked in, i.e. through the casing’s seal. Inside the casing, the moist air condenses and causes corrosion or a short circuit.

The ideal solution is pressure equalisation

In the past, expensive, high-maintenance electric heating and ventilation systems were installed in order to prevent condensation from forming in the casing. Drip holes in the casings are a less expensive alternative, albeit at the expense of water-tightness and, thus, a high protection rating. The ideal solution is to eradicate the internal and external pressure disparity which causes the formation of condensation. WISKA was the first to develop and produce a water-tight, yet breathable cable gland for pressure equalisation and ventilation.
 

How does condensation enter the casing?

How does condensation enter the casing?

1. The casing becomes warm when in use.
2. There may be a temperature difference between the inside and outside of the casing at night or after being shut off. The temperature difference creates a vacuum which causes air to flow in from the outside.
3. If the air inside of the casing cools down and pressure equalisation does not occur, condensation will form and become trapped which can cause an electrical breakdown or short circuit.

How does pressure equalisation work?

How does pressure equalisation work?

By using the breathable cable gland VentGLAND® and/or the pressure equalisation plug VentPLUG, the pressure inside of the casing can be adjusted to the surrounding pressure. The casing’s verified protection class is fully guaranteed.

Quick click-installation on the rear with the aid of various mounting materials

Quick click-installation on the rear with the aid of various mounting materials

Mounting with a centrally fixed mounting plate

Mounting with a centrally fixed mounting plate

Easy installation on walls or ceilings

Easy installation on walls or ceilings

Unsere LED-Vielzweckleuchte 4000 Produkte

Adapter zum Verbinden von COMBI 308 oder COMBI 1210

Adapter zum Verbinden von COMBI 308 oder COMBI 1210

Kein weiteres Werkzeug nötig

Kein weiteres Werkzeug nötig

 Erdungseinsatz für den COMBI mit SWA Kabel und BW / CW Kabelverschraubungen

Erdungseinsatz für den COMBI mit SWA Kabel und BW / CW Kabelverschraubungen

COMBI 108, 308 und 407 mit Schnellmontagebügel

COMBI 108, 308 und 407 mit Schnellmontagebügel

Ihr Plus mit CONMAXX

Flexibility is strong in this one!

Flexibility is strong in this one!

The newest family member completes completes the COMBI series – the clever solution for junction boxes.

Its external dimensions of 95 x 95 x 60 mm present an additional box size between the COMBI 308 and 607. With its innovative features, including the threaded membrane entries, it offers the full range of all COMBI benefits. New to the product line are also screwless push in terminals for quicker and easier installation. Furthermore all accessories of the COMBI 308 are also available for the 407.

The 6 x M 20 threaded membrane entries combined with the M 20 threaded and middle membrane entry with knockout to M 25 make for maximum flexibility.

The COMBI 407 is a valuable addition for our junction box family.

3-D CAD files can be found in the menue structure below the product picture of each specific model.

CONMAXX: Drei Komponenten, endlos viele Produktvarianten

Knapp 100 verschiedene Dichtungen, vier Rahmengrößen und unterschiedliche Gittereinsätze ermöglichen eine höchst flexible und individuelle Elektroinstallation für jeden Kabeldurchmesser. Selbst Lösungen für Spezialkabel, -schläuche sowie konfektionierte Kabel und Leitungen sind mit CONMAXX kein Problem. Zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten reduzieren außerdem den Lageraufwand.

CONMAXX - Kabeleinführungssystem und geteilte Verschraubung

Schauen Sie unseren Film und lassen Sie sich von den CONMAXX Vorteilen für eine komfortable und schnelle Montage überzeugen!
 

Single, connected via quick connectors

Single, connected via quick connectors

Double, connected via connection cable, pre-assembled

Double, connected via connection cable, pre-assembled

Double, connected to COMBI MAR junction box

Double, connected to COMBI MAR junction box

Single, connected via connection cable

Single, connected via connection cable

Click on the red dots to see the advantages of the WHK 608

COMBI IP 68 SET

COMBI junction boxes in the new IP 68 SET

Our COMBI junction boxes in the new IP 68 SET offer optimal protection against moisture by a new filling material. Your solution to damp surroundings! 

  • Available for COMBI 308, 407, 607 and 1010
  • The sealing technique ensures a high life expectancy, even under permanent influence of moisture, ideal for ports and shipyards, car wash plants, tunnels and flooding areas
  • IP 68 up to a water depth of up to 15 meters and 170 hours according to DIN EN 60529
  • Usable at temperatures between -30°C and 100°C (intermittently to approximately 120°C)
  • Mixing bag solution allows for a professional and clean sealing of the box as well as an easy removal of the filling material, plastic sprue allows for easy sealing 
  • Filling material consolidates after a few minute
  • Delivery includes: COMBI junction box, plastic bag with fluid, plastic sprue and stop end

Our LED multi-purpose luminaire 4000 products

Quick and easy installation

By using pre-assembled installation connectors you do not longer need complex wiring inside the junction box. Connection of lights, blinds, sockets and switches to the electricity is time-saving and efficient due to the plug-in options in the lid of the box

Flexible connection options

Eight rectangular knockouts offer a wide variety of installation connector combinations. Depending on your needs, 3, 4 or 5 pole installation connectors from all major manufacturers can be used individually, or delivered pre-wired. The rectangular knockouts can be easily knocked out by hand

High mounting flexibility

The WHK junction box can be easily and quickly mounted using a screw anchor or screws. Integrated notches on the reverse also make one-click installation possible. A universal mounting plate, as well as an M 20 threaded entry on the rear ensure additional fixing flexibility

Quick opening and closure of the housing

Easily removable lid with practical snap-close mechanism
 

Mobile application options

The plug-in solution makes it possible to create temporary power circuits and reuse electrical installation material.
 

Convenient cable entry

Eight circular knockouts allow for easy cable entry. This can be performed using the KRASS and KRASM connecting pieces. They are available with a click or thread connection. Cable glands may be fixed using locknuts.
 

1. CONMAXX Frame

1. CONMAXX Frame

 

Der formstabile CONMAXX-Rahmen ist auf Schaltschrankausschnitte für Industriesteckverbinder angepasst. Durch seine geschlossene Bauweise muss er bei der Bestückung nicht auf- und zugeschraubt werden.

CONMAXX Frame ist in den folgenden Maßen erhältlich:

CF4:     70 x 81 mm
CF6:     70 x 106 mm
CF8:     70 x 126 mm
CF10:   70 x 153 mm

 

 

2. CONMAXX Grid

Verschiedene Gittereinsätze können individuell in den Rahmen gedrückt werden und bieten dadurch höchste Flexibilität bei der Kabeleinführung. Ob kleine oder große Kabel – mit CONMAXX Grid sind problemlos und schnell Anpassungen möglich.  

Our products of the WHK series

CGV: Steg

CGV: Steg

CGT: T-Gitter

CGT: T-Gitter

CGX: Kreuzgitter

CGX: Kreuzgitter

CGH: Doppelkreuz

CGH: Doppelkreuz

3. CONMAXX Seal

Egal, ob große oder kleine Kabeldurchmesser – CONMAXX bietet immer den passenden Dichteinsatz. Mithilfe der einzigartigen konischen Bauform erhalten CONMAXX Seals den Schutzgrad IP 66. Durch ihre geschlitzte Bauform eignen sie sich auch für konfektionierte Kabel.

Our products of the COMBI series

Die schwarzen Dichteinsätze sind für eine besonders hohe Einsatztemperatur konzipiert und haben die Brandklasse UL 94 HB.

Die schwarzen Dichteinsätze sind für eine besonders hohe Einsatztemperatur konzipiert und haben die Brandklasse UL 94 HB.

Die grauen Dichtelemente erfüllen die Brandklasse UL 94 VO und somit die Anforderungen der Bahnindustrie.

Die grauen Dichtelemente erfüllen die Brandklasse UL 94 VO und somit die Anforderungen der Bahnindustrie.

Durch Mehrfacheinsätze können zwei oder mehr sowie Spezialkabel durch ein Dichtelement geführt werden.

Durch Mehrfacheinsätze können zwei oder mehr sowie Spezialkabel durch ein Dichtelement geführt werden.

Knickschutzeinsatz: Zusätzlicher flexibler Schutz für Kabel

Knickschutzeinsatz: Zusätzlicher flexibler Schutz für Kabel

Unsere Produkte der CONMAXX-Serie

Unsere Produkte der COMBI-Serie

forgot password?

Imprint | T&C | Privacy Policy | Sitemap
Downloads | Press | Contact | login | Print page
Stand: 23.06.2017 20:06:00